Das grüne Frankfurt

Erkunden Sie die Umgebung der Stadt Frankfurt (Oder)

Wanderung   Länge   Dauer
leicht 43 km 4 h

Mehrere grüne Oasen können Sie in Frankfurt (Oder) entdecken. Eine besondere Insel der Entspannung bietet der Ziegenwerder. Mitten in der Oder gelegen, gelangen Sie über eine Holzhängebrücke auf das urwüchsige Eiland, das neben reichhaltiger Flora auch Eidechsen und anderen heimischen Tieren eine Heimat bietet. Im Sommer ist die Insel besonders gern besucht und lädt in einen begehrten Biergarten ein.

Am westlichenStadtrand von Frankfurt (Oder) nahe dem Ortsteil Rosengarten wurde in den Jahren 1994 - 2000 auf einem ehemaligen Schießplatzgelände ein Wildpark aufgebaut. Der Abenteuerspielplatz und ein Streichelzoo ziehen besonders junge Besucher an und vermitteln eine besondere Nähe zu heimischen Tieren.

Die "kleine Ostsee" liegt direkt vor den Toren der Stadt. So wird der Helenesee im Volksmund genannt. Der nach 1958 geflutete Braunkohletagebau "Grube Helene" ist mit über 57 m der zweittiefste See Brandenburgs. Seine hervorragende Wasserqualität macht ihn vor allem bei Tauchern sehr beliebt. Mit einer Fläche von 220 ha bietet er eine Vielzahl von Stränden, Wassersportmöglichkeiten wie Surfen oder Tretbootfahren. Er ist nicht zuletzt wegen seines Aquaparks für Badegäste der absolute Lieblingssee der Frankfurter. Wer sich anstelle des Fahrrades lieber mit dem Boot bewegen möchte, kann in der Marina Winterhafen auch führerscheinfrei ein Boot chartern und die Oder vom Wasser aus erleben.

Länge: 43 km, ca. 4 Stunden mit dem Fahrrad

Start & Ziel: Bahnhof Frankfurt (Oder)

An- & Abreise: RE 1 bis Frankfurt (Oder)

Sehenswertes:

Karte/Literatur:

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein


Das könnte Sie auch interessieren