Historisches entlang des Wanderwegs

  Länge   Dauer
10 km 2 h

Jede Menge historischer Orte können Wanderer auf dem 66-Seen-Wanderweg erkunden, wenn Sie sich in Erkner auf den Weg machen, um diese neben reizvollen Wäldern und Seen zu entdecken. Gerhart Hauptmann verbrachte in Erkner, dem Ausgangspunkt der Tour, prägende Schaffensjahre. Ein Besuch im Gerhart-Hauptmann-Museum macht Sie mit seinem Leben und Werk bekannt.
Die Wanderung führt Sie weiter durch die schöne Natur entlang der Löcknitz und des Flakensees nach Woltersdorf. Nach einer Mittagsrast an der Woltersdorfer Schleuse können Sie einen überwältigenden Blick vom Aussichtsturm Woltersdorf auf die Landschaft werfen. Der 25-Meter-Turm dient auch als Ausstellungsort für filmhistorische Dokumente über alle Drehorte in Woltersdorf. Ein Besuch des Museumsparks im benachbarten Rüdersdorf darf im Tourprogramm nicht fehlen. Er ist nicht nur ein imposantes Industriedenkmal des Kalkabbaus, sondern ebenso eine spannende Kulisse zahlreicher Filmproduktionen und bietet viele Attraktionen für Actionfans und Hobbyforscher. Die Rückfahrt mit der historischen Straßenbahn auf einem Teilabschnitt der Linie 88 macht Ihre Rückkehr nach Berlin-Friedrichshagen zu einer Zeitreise in alte Verkehrstechnik.

Interessant zu wissen:
Im 18. Jahrhundert wurde unter Friedrich II. im heutigen Stadtgebiet Erkner eine Maulbeerbaum-Plantage zur Seidenraupenzucht errichtet. Der Versuch, die Abhängigkeit von Importen zu reduzieren, scheiterte. Zurück blieb nur ein einziger originaler Baum der Plantage in der Friedrichstraße.

Länge: 10 km, 2,0 Stunden reine Gehzeit, Teil des 66-Seen-Wanderweges

Start: S-Bahnhof Erkner
Ziel: Rüdersdorf

Markierung: Blauer vollflächiger Kreis auf weißem Spiegel

Anreise: S-Bahn S3 bis Erkner
Abreise: historische Straßenbahn von Rüdersdorf über Schöneiche nach Berlin-Friedrichshagen

Sehenswertes:

  • Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner
  • Heimatmuseum Erkner
  • Museumspark Rüdersdorf

Gastronomie:

  • Restaurant Kranichsberg
  • DEKAFFEE-Rösterei

Karte/Literatur:

  • Die 66-Seen-Wanderung, Manfred Reschke, Trescher Verlag, ISBN 3-89794-275-2
  • Wanderkarte 66-Seenwanderweg, Verlag Dr. Barthel, ISBN 978-3-89591-155-2
  • Broschüre "Entdeckertouren", Download als pdf

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein