Märkische Pferderoulade

Empfohlen von Gunnar Wolff, Küchenchef im Gasthof "Strausberg-Nord"

Märkische Pferderoulade

Zutaten pro Person

  • 250 Gramm Pferderoulade
  • 40 Gramm Gewürzgurken
  • 40 Gramm geräucherter, fetter Speck
  • 50 Gramm Bautzener Senf
  • 2 Esslöffel Speiseöl
  • 40 Gramm Tomatenmark
  • 200 ml trockener Rotwein
  • Fleischbrühe zum Auffüllen

Zubereitung:

Das Fleisch mit Senf bestreichen und Gurken, Zwiebeln & Speck zu einer Roulade rollen. In heißem Öl von allen Seiten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, das Tomatenmark dazu geben und mit Rotwein ablöschen. Die Flüssigkeit kurz reduzieren lassen und mit der Fleischbrühe auffüllen. Alles ca. 2 Stunden schmoren lassen.

Als Beilage empfehlen wir Rotkohl, Klöße oder Kartoffeln.

Als Dessert

Zwieback in Teilchen brechen und in Butter anbraten, Apfelmus in eine Schale geben, den warmen Zwieback darauf bringen und mit frischer Schlagsahne auffüllen, schmeckt total lecker und ist schnell angerichtet.