Zanderfilet

Empfohlen von Andreas Kießlich, Küchenchef im Restaurant "Park-Café" in Bad Saarow

Zanderfilets in Sherrybutter gedünstet mit rosa Pfeffersauce und Schnittlauchpüree

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Zanderfilets (klein)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL weiche Butter
  • 1 EL geschnittenen Schnittlauch
  • Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für die Sauce:

  • 1 EL gehackte Schalotten
  • 1 EL Butter
  • 3 EL weißer Portwein (Sherry)
  • 1 EL rosa Pfefferkörner
  • 250 g Sahne
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zutaten für das Kartoffelpüree:

  • 500 g Kartoffeln (mehlig)
  • 50 g Butter
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Schnittlauch
  • Salz und Muskat

Zubereitung:

Schalottenwürfel in Butter glasig schwitzen und mit etwas Sherry ablöschen. Die marinierten Zanderfilets hinein geben und mit Salz und weißem Pfeffer würzen. Den Deckel auf den Topf geben und ca. 7 bis 8 Minuten bei kleiner Flamme dünsten. Den Fisch herausnehmen und warmstellen. Rosa Pfefferbeeren, Sherry und etwas Sahne in den Topf geben, stark durchkochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Kräuter hinein geben.