3-Seen-Tour

Die Seentour führt vom Kurort Bad Saarow um den Scharmützelsee, auch als Märkisches Meer bekannt und seinen kleinen Bruder den Großen Storkower See. Der Erholungsort Wendisch Rietz und die 800-jährige Stadt Storkow laden den Radler zum Verweilen ein. Besonderer Tipp: Genießen Sie im Anschluss an die Radtour einen Aufenthalt in der SaarowTherme in Bad Saarow.

  Aufstieg   Abstieg   Länge   Dauer
40 m 40 m 50 km 4 h

Diensdorf-Radlow dörflich, Wendisch Rietz lebendig und Bad Saarow fast mondän: Auf dieser Strecke ist für jeden etwas dabei. Bei der Drei-Seen-Tour umkurven Sie Scharmützel- und Storkower See. Den wunderbar stillen Großen Glubigsee gibt es extra obendrauf.
Sozusagen Zentrum der Urlaubsregion ist Bad Saarow, vor allem berühmt für seine heilende Thermalquelle. Überall begegnen Ausflüglern hier schicke Villen, teils von extravaganter Architektur. Prominente kommen seit über 100 Jahren zur Sommerfrische, darunter waren große Namen wie Box-Legende Max Schmeling oder Filmstar Käthe Dorsch. Als an Radpisten noch nicht zu denken war, schwärmte Theodor Fontane schon vom Scharmützelsee als „Märkischem Meer“.
Abwechslung ist auf der gesamten Tour garantiert. In Bad Saarow gibt es einen Kletterwald, in Storkow eine restaurierte Burg. Oder krönen Sie den Radeltag mit einem Besuch in der SaarowTherme. Das ist aber eigentlich schon die nächste Ausflugsgeschichte.

Länge: 49 km

Start / Ziel: Storkow (Mark)

Logo / Wegstreckenzeichen: schwarz umrandetes Quadrat mit grauem Rad im Hintergrund. In geschwungener Schrift eine schwarze Drei und in blau das Wort "Seen" darüber.

Anreise / Abreise:

  • Bahn: ab Berlin Ostkreuz mit dem RB24 (Senftenberg) nach Königs Wusterhausen und weiter mit dem RB36 (Frankfurt) bis Storkow (ca. 1 h)
  • PKW: ab Berlin über die B1, A10 und A12 nach Storkow (ca. 1 h)

Verlauf: Storkow, Dahmsdorf, Wendisch Rietz, Bad Saarow, Pieskow, Diensdorf-Radlow, Wendisch Rietz, Storkow

Kombinationsmöglichkeiten:

  • Oder-Spree-Tour
  • Teufelstour

Wegebeschaffenheit: keine Angaben

Karten / Literatur: Fahrrad- und Erlebniskarte im Maßstab 1:100.000 für das Seenland Oder-Spree (Landkreise Märkisch-Oderland, Oder-Spree und Stadt Frankfurt (Oder)), Pietruska Verlag, 4. Auflage, ISBN: 978-3-945138-01-4, 6,90 Euro

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein


Das könnte Sie auch interessieren

Flagge zeigen - Kunstparcour

Um ein Zei­chen für Welt­of­fen­heit und Tole­ranz in der Regi­on zu set­zen, haben 27 Künst­le­rIn­nen aus den 27 EU-Mitgliedstaaten jeweils eine Flag­ge indi­vi­du­ell gestal­tet. Diese wurden rund um den Scharmützelsee, Storkower See und Groß Schauener See aufgestellt und können bei einer Radtour erkundet werden.

Karte mit den Flaggen

Dau­er: 27. Juli bis 30. Okto­ber 2020

Details