Radtouren entlang des Wassers

Radfahren an der Spree oder um die vielen Seen wie Scharmützelsee oder Schwielochsee: im Seenland Oder-Spree führen die meisten Radwege am Wasser vorbei. Abkühlen kann man sich an den zahlreichen Badestellen.

Radtour um den Scharmützelsee

Wir nennen sie die Seenliebe - Tour! Es geht 26 Kilometer einmal um den Scharmützelsee. Einer der schönsten Seen des Landes bezaubert zu jeder Tageszeit. Die Tour ist perfekt für einen Kurztrip an den See - ob zum Feierabend oder für alle Feriengäste, die im Urlaub gerne entspannt in den Tag starten.

 26 km  2 h
Details

Mit dem Rad Richtung Spree-Athen - eine Etappe des Spreeradwegs - Entdeckertour

Einer der schönsten Radwege im Osten Deutschlands führt auch durch das Seenland Oder-Spree und endet am Berliner Stadtrand : Der Spreeradweg. Auf der Etappe von Beeskow nach Fürstenwalde können Freunde einer entspannten Radtour einen landschaftlich sehr abwechslungsreichen Ausflug unternehmen.

 36 km  3.5 h
Details

Schwielochsee-Tour - Entdeckertour

Die Runde um den größten See Brandenburgs ist wie gemacht für eine Ausfahrt am Wochenende - mit oder ohne Übernachtung. Wer sich Zeit nimmt, entdeckt dabei die vielen Gesichter des Sees. Am Morgen, wenn der Nebel über den Spreewiesen aufsteigt und abends, wenn die untergehende Sonne alles in violettes Licht taucht. Dazwischen blitzt das Blau des Wassers durch die Bäume - der perfekte Wegweiser auf der Tour.

 51 km  3 h  310 m  310 m
Details

3-Seen-Tour

Die Seentour führt vom Kurort Bad Saarow um den Scharmützelsee, auch als Märkisches Meer bekannt und seinen kleinen Bruder den Großen Storkower See. Der Erholungsort Wendisch Rietz und die 800-jährige Stadt Storkow laden den Radler zum Verweilen ein. Besonderer Tipp: Genießen Sie im Anschluss an die Radtour einen Aufenthalt in der SaarowTherme in Bad Saarow.

 50 km  4 h  40 m  40 m
Details

Oder-Neiße-Radweg

Wer radeln im Seenland Oder-Spree mag, wird den Oder-Neiße-Radweg lieben! Hier vergessen Sie den Alltag im Handumdrehen. Erkunden Sie auf der Wegstrecke tolle Natur, aber auch spannende Orte wie Neuzelle, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder).

 577 km  49 h  3730 m  4350 m
Details

Adler trifft Zander - Entdeckertour

Die 45 Kilometer rund um den Scharmützelsee und Großen Storkower See sind, vor allem mit einem E-Bike, ein Genuss. Die Tour ist wie gemacht für einen entspannten Wochenendausflug und mit allem was zu einer Radtour im Seenland Oder-Spree dazugehört: Radwege durch beeindruckende Natur mit zahlreichen Blicken aufs Wasser und mehr als eine Gelegenheit sich gut zu stärken und das E-Bike wieder aufzuladen.

 45 km  4 h  100 m  100 m
Details

Spreeradweg

Mit einer Gesamtlänge von rund 400 km ist der Spreeradweg einer der schönsten und abwechslungsreichsten Radwege im Osten Deutschlands. Er folgt dem Verlauf der Spree von einer Quelle bis nach Berlin. Rund 145 Kilometer misst der reizvolle Abschnitt von Lübben via Beeskow und Fürstenwalde an die Berliner Stadtgrenze.

 145 km  8.3 h  490 m  510 m
Details

Auf den Spuren der Eiszeit

Jeder Menge Eis und großen Steinen ist es zu verdanken, dass Sie sich zwischen Erkner und Fürstenwalde/Spree auf die Spuren der Eiszeit begeben können. Die letzte Eiszeit vor 18.000 Jahren hat auch das Seenland Oder-Spree geprägt. Die mächtigsten Findlinge, die eiszeitlichen Seen, wie der Trebuser See, und Erhebungen legen davon bis heute Zeugnis ab.

 72 km  4.3 h  310 m  310 m
Details

Oderbruch - Vom Berg ins Tal

Eine Fahrt durch das Oderbruch ist ein Roadtrip durch eine ganz besondere Landschaft, die es seit 250 Jahren gibt. Der Oder von Preußenkönig Friedrich II. abgerungen, sin die kleinen Kolonistendörfer bis heute lebendige Zeugnisse dieser Zeit.

 61 km  3.4 h  80 m  80 m
Details

Schiffshebewerk-Tour

Technisches Denkmal und historischer Stadtkern, Badeseen und eine herrliche Aussicht über das Oderbruch - das alles gibt es auf nur 43 Kilometern mit dem Drahtesel zu erleben.

 43 km  5 h  246 m  246 m
Details