Radtouren entlang des Wassers

Radfahren an der Spree oder um die vielen Seen wie Scharmützelsee oder Schwielochsee: im Seenland Oder-Spree führen die meisten Radwege am Wasser vorbei. Abkühlen kann man sich an den zahlreichen Badestellen.

Schwielochsee-Tour

Morgens eine Elfenlandschaft und zum Sonnenuntergang fast violett schimmernd: Der Schwielochsee hat tausend Gesichter. Kein Wunder, dass er Urlauber seit jeher magisch anzieht.

 50 km  3 h  310 m  310 m
Details

3-Seen-Tour

Die Seentour führt vom Kurort Bad Saarow um den Scharmützelsee, auch als Märkisches Meer bekannt und seinen kleinen Bruder den Großen Storkower See. Der Erholungsort Wendisch Rietz und die 800-jährige Stadt Storkow laden den Radler zum Verweilen ein. Besonderer Tipp: Genießen Sie im Anschluss an die Radtour einen Aufenthalt in der SaarowTherme in Bad Saarow.

 50 km  4 h  40 m  40 m
Details

Oder-Neiße-Radweg

Der Oder-Neiße-Radweg durchquert das Seenland Oder-Spree auf 282 km. Erkunden Sie auf der Wegstrecke tolle Natur, aber auch spannende Orte wie Neuzelle, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder).

 577 km  49 h  3730 m  4350 m
Details

Adler trifft Zander

Kulinarische Tour rund um den Storkower und den Scharmützelsee

 45 km  4 h  100 m  100 m
Details

Spreeradweg

Der Spreeradweg führt von den Quellen der Spree in der sächsischen Oberlausitz bis an den Stadtrand Berlins. Nach einem Besuch der Lausitz-Metropole Cottbus rollt es sich gemütlich durch die ca. 1.000 ha große Peitzer Teichlandschaft – hinein in den Zauber des Spreewalds. Nach einem Bummel durch den historischen Stadtkern von Beeskow erreichen Radwanderer nach einem Damm zwischen Spree und Oder-Spree-Kanal die Kersdorfer Schleuse. Über die Domstadt Fürstenwalde und Erkner ist es nur noch ein Katzensprung bis nach Berlin.

 356 km  35 h  2695 m  2234 m
Details

Teufelstour

Rundtour entlang der Groß-Schauener-Seenkette, 30 km - Die Tour, die den Radfahrer durch die Landschaft des Storkower Sees und der Groß-Schauener-Seenkette führt, startet und endet am Museum für Fahrradkuriositäten des Velo-Designers und Tour de France-Begleiters "Tourteufel" Didi Senft in Storkow/Neu Boston. Am Groß Schauener See lädt die "Heinz Sielmann Stiftung" zum Bestaunen und Verstehen der atemberaubenden Landschaft ein. Nach manch erfrischender Badepause landet der Radfahrer nach 53 Kilometern wieder am Ausgangsort.

 30 km  3 h  125 m  125 m
Details

Auf den Spuren der Eiszeit

Zwischen Erkner und Fürstenwalde zeigt sich die Natur überraschend vielfältig.

 70 km  5 h  260 m  260 m
Details

Oderbruch - Vom Berg ins Tal

Durchs Oderbruch mit Theater, Ateliers und einem Hafen - Große Koppeln sowie verstreute Gehöfte, von denen ab und an Schafe blöken: Wer hier draußen lebt, ist wohl ganz gern mal allein. In dieser Abgeschiedenheit des Oderbruchs können Radler zwischen Bad Freienwalde und Wriezen „eintauchen“.

 65 km  5.5 h  89 m  84 m
Details

Schiffshebewerk-Tour

Technisches Denkmal und historischer Stadtkern, Badeseen und eine herrliche Aussicht über das Oderbruch - das alles gibt es auf nur 42 Kilometern mit dem Drahtesel zu erleben.

 42 km  5 h  246 m  246 m
Details