Unsere schönsten Eintagestouren

Radtouren für einen Tag im Seenland Oder-Spree, mit schönen Wegen durch die Natur, am Wasser entlang und an interessanten Sehenswürdigkeiten vorbei.

Von Pappeln und Poeten

Im Oderbruch steht die Zeit noch still. Besonders im ältesten Kolonistendorf Neulietzegöricke fühlt man sich zwischen den schönen Fachwerkhäusern wie in eine andere Zeit versetzt. Entdecken Sie den Charme dieses besonderen Ortes mit dem Rad!

 23 km  2 h
Details

Die Mitte Preußens

Hier befindet sich nicht nur die Mitte des ehemaligen Preußischen Königreichs. Mit diesem Ort stehen auch wichtige Figuren der deutschen Geschichte im Zusammenhang.

 19 km  1.5 h
Details

Auf den Spuren des Alten Fritz

Eine Tagestour ins Oderbruch ist immer auch eine Fahrt auf den Spuren des "Altes Fritz"! Den schmalen Landstrich im Hinterland der Oder ließ der Preußenkönig Friedrich II. Mitte des 18. Jahrhunderts trockenlegen. Auf den rund 55 Kilometern von Seelow nach Wriezen geht es durch das Herz des Oderbruchs.

 65 km  5.5 h
Details

Entlang der Buckower Kleinbahn

Immer der Schiene nach - von Müncheberg bis in den Erholungsort Waldsieversdorf

 10 km  2 h
Details

Kreativ-Tour durch das Odervorland

Das Odervorland zieht viele kreative Leute durch seine urwüchsigen Reize an. Die fruchtbare Landschaft inspiriert zu besonderem Kunsthandwerk, das Sie bei der Rundtour ab Briesen kennen lernen können.

 34 km  3.5 h
Details

Ortsteilroute Frankfurt (Oder)

Die Ortsteilroute lädt Entdecker dazu ein, die andere Seite der Stadt kennenzulernen: die ländlichen Facetten. 139 Hinweisschilder weisen Ihnen den Weg rund um die östlichste Fluss-Stadt unserer Region. Die Route auf hervorragend ausgebauten Radwegen macht dabei das Fahren zu einem entspannten Erlebnis und lässt ganz lauschige Ecken entdecken.

 46 km  5 h
Details

Mit dem Rad Richtung Spree-Athen - eine Etappe des Spreeradwegs

Einer der schönsten Radwege im Osten Deutschlands führt auch durch das Seenland Oder-Spree und endet am Berliner Stadtrand : Der Spreeradweg. Auf der Etappe von Beeskow nach Fürstenwalde können Freunde einer entspannten Radtour einen landschaftlich sehr abwechslungsreichen Ausflug unternehmen.

 36 km  3.5 h
Details

Feldsteinroute

Schöne Tagestour mit dem Rad auf den Spuren der Feldsteine.

 36 km  4 h
Details

Rennradtour im deutsch-polnischen Grenzraum

Mit dieser Tour entdecken Sie die wirkliche Vielfalt der Region. Stadt und flaches Land, länderübergreifende Geschichte und einige eher unbekannte Orte. Sie erleben die Woiwodschaft Lubuski, Frankfurt (Oder) und das Oderbruch hautnah.

 106 km  4.15 h  350 m  350 m
Details

Apfeltour

Die Apfeltour ist eine Etappe des Oderbruchbahnradweges von Fürstenwalde, über Steinhöfel und Müncheberg bis Buckow (Märkische Schweiz).

 37.3 km  3 h
Details

Adler trifft Zander

Die 45 Kilometer rund um den Scharmützelsee und Großen Storkower See sind, vor allem mit einem E-Bike, ein Genuss. Die Tour ist wie gemacht für einen entspannten Wochenendausflug und mit allem was zu einer Radtour im Seenland Oder-Spree dazugehört: Radwege durch beeindruckende Natur mit zahlreichen Blicken aufs Wasser und mehr als eine Gelegenheit sich gut zu stärken und das E-Bike wieder aufzuladen.

 45 km  4 h  100 m  100 m
Details

Kleine Mönchstour

Auf die Spur der alten Mönche des Klosters Neuzelle begeben Sie sich nicht nur mit dem Besuch des eigentlichen Klostergeländes, denn die Mönche erwarben im Laufe ihres Daseins eine Vielzahl von Orten.

 39 km  4 h
Details

Rundtour Gartennachbarn

Das Berliner Umland bietet viele großartige Ausflugstipps, die zum Entdecken einladen und als Ausgleich zum hektischen Alltag der Großstadt dienen. Erleben Sie auf der Radtour Gartennachbar sieben Kommunen im Berliner Umland, die vor allem mit der S5 verkehrsgünstig an die Hauptstadt angebunden sind. In einer halben Stunde sind Sie in Hoppegarten, wo der Rundkurs startet.

 64 km  5 h
Details

Schwielochsee-Tour

Die Runde um den größten See Brandenburgs ist wie gemacht für eine Ausfahrt am Wochenende - mit oder ohne Übernachtung. Wer sich Zeit nimmt, entdeckt dabei die vielen Gesichter des Sees. Am Morgen, wenn der Nebel über den Spreewiesen aufsteigt und abends, wenn die untergehende Sonne alles in violettes Licht taucht. Dazwischen blitzt das Blau des Wassers durch die Bäume - der perfekte Wegweiser auf der Tour.

 51 km  3 h  310 m  310 m
Details

Auf den Spuren der Eiszeit

Jeder Menge Eis und großen Steinen ist es zu verdanken, dass Sie sich zwischen Erkner und Fürstenwalde/Spree auf die Spuren der Eiszeit begeben können. Die letzte Eiszeit vor 18.000 Jahren hat auch das Seenland Oder-Spree geprägt. Die mächtigsten Findlinge, die eiszeitlichen Seen, wie der Trebuser See, und Erhebungen legen davon bis heute Zeugnis ab.

 72 km  4.3 h  310 m  310 m
Details