Die schönsten Kanutouren östlich von Berlin

Tipps für die Tagestouren auf dem Wasser: von einer 4 km langen Tour, die auch gut mit Kindern zurück gelegt werden kann, bis zur 33 km langen Tour für geübte Paddler. Die vielen Seen, Kanäle und Flüsse im Seenland Oder-Spree bilden eine der wasserreichsten Regionen Brandenburgs. Sie sind ein ideales Revier für Tagesausflüge in die Natur. Beliebte Ausgangspunkte mit Kanuverleih sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Berlin aus erreichbar.

Vom Storkower See zur Glubigseekette - entlang des Naturparks Dahme-Heideseen

Die Nachbarseen des Scharmützelsees haben ihren ganz persönlichen Charmé.

Die Angebote drum herum, runden einen Familienausflug ab.

 22 km  6 h
Details

Vom Kleinen Müllroser See zum Katharinensee mit der ganzen Familie

Kanufahrt mit der ganzen Familie und Müllrose aus einem anderen Blickwinkel entdecken

 4 km  3 h
Details

Von Wriezen nach Oderberg auf der Alten Oder Nord

Dahingleiten und entdecken:

Wunderschöne Landschaft und Städte mit geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten

 23 km  6 h
Details

Von Reitwein bis Gorgast – Auf der Alten Oder

Dem Alltag entfliehen, Stille und Natur genießen und die alte Oder in ihrer urspünglichen Form entdecken

 13 km  4 h
Details

Vom Brieskower See bis Lebus auf der Oder

Eine anspruchsvolle Tour mit deutsch-polnischem Erlebnis

Wunderschöne Aussicht auf unberührte Natur entlang des Ufers und Blick auf eine einzigartige Silhouette der großen Grenzstadt

 20 km  4 h
Details

Zwischen "Hier und Da" von Guben nach Fürstenberg

Von der Ursprünglichkeit der Natur zur industriellen Planstadt entlang der Deutsch-Polnischen-Grenze

 28 km  7 h
Details

Von Lübben nach Leibsch

Wer seinen Urlaub im landschaftlich reizvollen Spreewald verbringt und trotzdem einen Ausflug auf die Märkischen Umfahrt wagen möchte, sollte das Kanu im Hafen von Lübben zu Wasser lassen.

 17 km  5 h  21 m  99 m
Details

Berliner Seen Tour

Der Bezirk Treptow-Köpenick wird nicht umsonst als Berlins grüne Lunge bezeichnet. Viele Berliner zieht es aufgrund der wunderbaren Symbiose von ruhiger Wohnlage und naturnahen Erholungsmöglichkeiten in diesen Bezirk. Mit einem hohen Wasseranteil und ausgedehnten Waldgebieten bietet das Gebiet um Berlins größten See, den Großen Müggelsee, ausreichend Platz für Wassersportler aller Art.

 33 km  7 h  63 m  63 m
Details

Kanutour "Kleine Umfahrt Zeuthen"

Das Dahme-Seenland hat eine Menge Wasser zu bieten. Ein direkt an Berlin angrenzendes Wasserrevier ist die Seenkette rund um die Halbinsel Rauchfangswerder. Die Erholungs- und Wassersportmöglichkeiten sind hier sehr vielfältig. Segler, Surfer und Stand up-Paddler nutzen die schiffbaren Gewässer ebenso wie die zahlreichen Motorbootfahrer. Auch Kanufahrer kommen auf ihre Kosten, wenn Sie die verträumten Verbindungskanäle zwischen den Seen durchfahren.

 13 km  3 h  20 m  20 m
Details

Von Königs Wusterhausen zum Lankensee

Eine der abwechslungsreichsten Touren startet in Königs Wusterhausen, einer Stadt vor den Toren Berlins, die viel zu bieten hat, und eine vielseitigen Landschaft, die nicht nur bei den Hauptstädtern sehr beliebt ist.

 10 km  2 h
Details

Von Königs Wusterhausen bis zum Motzener See

Wer sein Ziel auf einem See ohne Motorengeräusche, mit glasklarem Wasser und Freude am textilfreien Baden sucht, fährt vom Stadtanleger in Königs Wusterhausen einfach in die andere Richtung an den Motzener See. Bei richtigem Wind trifft man dort auch Surfer oder dreht eine Runde auf dem Green, wenn man eine Platzreife und ausreichend Platz für das Equipment im Kanu besitzt.

 16 km  5 h
Details

Kanutour vom Wasserkreuz Prieros bis zum Teupitzer See

Ursprünglichkeit, enge Kanäle und viele kleinere Seen in absoluter Ruhe gepaart mit Besichtigungen attraktiver Sehenswürdigkeiten machen für Sie eine wirklich gelungene Wasserwanderung aus? Dann sollten Sie sich unbedingt auf die Tour von Prieros zum Teupitzer See mit dem Kanu begeben. Dort können Sie zudem auch noch ein Paradies seltener Tierarten wie Fischotter, Sumpfschildkröten, Fischadler und Kraniche entdecken, die auf Altholzinseln ihre Rückzugsorte gefunden haben.

 17 km  5 h
Details

Lübbener Drei-Schleusen-Tour

Mitten in der Idylle des Spreewalds liegt Lübben, die Kreisstadt des Landkreises Dahme-Spreewald. Von der Wasserseite bekommt man einen erstaunlichen Eindruck von den Sehenswürdigkeiten, die jährlich viele Spreewald-Touristen anziehen. Dazu zählen unter anderem die Schlossinsel mit Museum, Park und Wasserspielplatz, Klanggarten und Hügellabyrinth sowie die Spreelagune. Der schöne Stadtkern mit Kirche und Paul Gerhardt-Denkmal lohnen ebenso einen Besuch.

 6.5 km  3.5 h
Details

Mehrtages-Kanutouren

Hier finden Sie alle Informationen, wenn Sie eine mehrtägige Kanutour auf Oder, Spree oder Dahme unternehmen wollen.