Die schönsten Kanutouren östlich von Berlin

Tipps für die Tagestouren auf dem Wasser: von einer 4 km langen Tour, die auch gut mit Kindern zurück gelegt werden kann, bis zur 33 km langen Tour für geübte Paddler. Die vielen Seen, Kanäle und Flüsse im Seenland Oder-Spree bilden eine der wasserreichsten Regionen Brandenburgs. Sie sind ein ideales Revier für Tagesausflüge in die Natur. Beliebte Ausgangspunkte mit Kanuverleih sind gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Berlin aus erreichbar.

Vom Storkower See zur Glubigseekette - entlang des Naturparks Dahme-Heideseen

Der Naturpark Dahme-Heidesee übt seinen besonderen Reiz durch urige Kanäle, schmale Fließe und kaum entdeckte Seen aus. Eine artenreiche Flora und Fauna begegnet Wasserwanderern auf dieser Tour, wenn man besonders gern in einer ruhigen Gegend unterwegs sind. Zwei Schleusen müssen dabei durchquert werden. Die Möglichkeit zum Landgang besteht an unterschiedlichen Badestellen und natürlich in Storkow.

 22 km  6 h
Details

Vom Kleinen Müllroser See zum Katharinensee mit der ganzen Familie

Der kürzeste Weg zwischen zwei Punkten ist die Gerade. Diese würde den Großen Müllroser und den Katharinensee in nur 200 m verbinden. Doch der schönere Weg dorthin führt mit dem Kanu über das Wasser. In nur 1,5 Stunden lernen Sie Müllrose von einer ganz anderen Seite kennen und tun etwas für Ihre sportliche Aktivität zusammen mit der ganzen Familie.

 4 km  3 h
Details

Von Wriezen nach Oderberg auf der Alten Oder Nord

Das nördliche Oderbruch fesselt seine Besucher durch eine einzigartige landschaftliche Schönheit. Weitflächige Ebenen einerseits, die durch Trockenlegung als Neuland über viele Jahrzehnte entstanden, und der hüglige Barnim andererseits, der an manchen Stellen bis zu 100 Meter in die Höhe ragt, machen den Charme der Region aus. Knorrige Bäume entlang der Alten Oder und ausgedehnte Schilfzonen bilden den ursprünglichen Lebensraum für artenreiches Leben. Mit Bad Freienwalde und Oderberg liegen zwei sehenswerte Orte auf Ihrem Weg.

 23 km  6 h
Details

Von Reitwein bis Gorgast – Auf der Alten Oder

Wenn Sie nur motorenfreien Booten begegnen und die Stille kurvenreicher Fließe in unberührter Natur genießen möchten, ist die Alte Oder die ideale Wasserwanderroute dafür. Aus der Historie ist die Begradigung und landwirtschaftliche Nutzbarmachung des Oderbruchs durch den Alten Fritz bekannt. Glücklicherweise ist der ursprüngliche Verlauf der Alten Oder trotzdem erhalten geblieben.

 12 km  4 h
Details

Vom Brieskower See bis Lebus auf der Oder

Auf dieser Tour bewegen Sie sich nicht in Grenzbereichen wassersportlicher Herausforderung. Doch der Schiffsverkehr auf der Oder mit seinen Buhnen und der Strömung verlangen große Aufmerksamkeit und Erfahrung beim Kanufahren, um die Schönheit der Oder auch wirklich auskosten zu können. Sie können auf beiden Uferseiten anlegen, betreten dabei entweder deutschen oder polnischen Boden.

 20 km  4 h
Details

Zwischen "Hier und Da" von Guben nach Fürstenberg

Keineswegs ein“ alter Hut“ ist die Kanutour von Guben entlang der östlichen Flussgrenze zu unseren polnischen Nachbarn. Sie ist nicht zuletzt durch die Ursprünglichkeit der Neiße eine sehr beliebte Route für Wasserfreunde. Dafür sorgen die Kräfte des Wassers, das mit einer ordentlichen Strömung in die Oder fließt, und der landschaftliche Reiz der Natur auf beiden Seiten. Die in der Vergangenheit wenig frequentierten Grenzgebiete haben die Ufer in ihrer Urwüchsigkeit vielerorts bewahrt.

Details

Von Lübben nach Leibsch

Wer seinen Urlaub im landschaftlich reizvollen Spreewald verbringt und trotzdem einen Ausflug auf die Märkischen Umfahrt wagen möchte, sollte das Kanu im Hafen von Lübben zu Wasser lassen.

 17 km  5 h  21 m  99 m
Details

Berliner Seen Tour

Der Bezirk Treptow-Köpenick wird nicht umsonst als Berlins grüne Lunge bezeichnet. Viele Berliner zieht es aufgrund der wunderbaren Symbiose von ruhiger Wohnlage und naturnahen Erholungsmöglichkeiten in diesen Bezirk. Mit einem hohen Wasseranteil und ausgedehnten Waldgebieten bietet das Gebiet um Berlins größten See, den Großen Müggelsee, ausreichend Platz für Wassersportler aller Art.

 33 km  7 h  63 m  63 m
Details

Kanutour "Kleine Umfahrt Zeuthen"

Das Dahme-Seenland hat eine Menge Wasser zu bieten. Ein direkt an Berlin angrenzendes Wasserrevier ist die Seenkette rund um die Halbinsel Rauchfangswerder. Die Erholungs- und Wassersportmöglichkeiten sind hier sehr vielfältig. Segler, Surfer und Stand up-Paddler nutzen die schiffbaren Gewässer ebenso wie die zahlreichen Motorbootfahrer. Auch Kanufahrer kommen auf ihre Kosten, wenn Sie die verträumten Verbindungskanäle zwischen den Seen durchfahren.

 13 km  3 h  20 m  20 m
Details

Von Königs Wusterhausen zum Lankensee

Eine der abwechslungsreichsten Touren startet in Königs Wusterhausen, einer Stadt vor den Toren Berlins, die viel zu bieten hat, und eine vielseitigen Landschaft, die nicht nur bei den Hauptstädtern sehr beliebt ist.

 10 km  2 h
Details

Von Königs Wusterhausen bis zum Motzener See

Wer sein Ziel auf einem See ohne Motorengeräusche, mit glasklarem Wasser und Freude am textilfreien Baden sucht, fährt vom Stadtanleger in Königs Wusterhausen einfach in die andere Richtung an den Motzener See. Bei richtigem Wind trifft man dort auch Surfer oder dreht eine Runde auf dem Green, wenn man eine Platzreife und ausreichend Platz für das Equipment im Kanu besitzt.

 16 km  5 h
Details

Kanutour vom Wasserkreuz Prieros bis zum Teupitzer See

Ursprünglichkeit, enge Kanäle und viele kleinere Seen in absoluter Ruhe gepaart mit Besichtigungen attraktiver Sehenswürdigkeiten machen für Sie eine wirklich gelungene Wasserwanderung aus? Dann sollten Sie sich unbedingt auf die Tour von Prieros zum Teupitzer See mit dem Kanu begeben. Dort können Sie zudem auch noch ein Paradies seltener Tierarten wie Fischotter, Sumpfschildkröten, Fischadler und Kraniche entdecken, die auf Altholzinseln ihre Rückzugsorte gefunden haben.

 17 km  5 h
Details

Lübbener Drei-Schleusen-Tour

Mitten in der Idylle des Spreewalds liegt Lübben, die Kreisstadt des Landkreises Dahme-Spreewald. Von der Wasserseite bekommt man einen erstaunlichen Eindruck von den Sehenswürdigkeiten, die jährlich viele Spreewald-Touristen anziehen. Dazu zählen unter anderem die Schlossinsel mit Museum, Park und Wasserspielplatz, Klanggarten und Hügellabyrinth sowie die Spreelagune. Der schöne Stadtkern mit Kirche und Paul Gerhardt-Denkmal lohnen ebenso einen Besuch.

 6.5 km  3.5 h
Details

Mehrtages-Kanutouren

Hier finden Sie alle Informationen, wenn Sie eine mehrtägige Kanutour auf Oder, Spree oder Dahme unternehmen wollen.