Kanutour vom Wasserkreuz Prieros bis zum Teupitzer See

Ursprünglichkeit, enge Kanäle und viele kleinere Seen in absoluter Ruhe gepaart mit Besichtigungen attraktiver Sehenswürdigkeiten machen für Sie eine wirklich gelungene Wasserwanderung aus? Dann sollten Sie sich unbedingt auf die Tour von Prieros zum Teupitzer See mit dem Kanu begeben. Dort können Sie zudem auch noch ein Paradies seltener Tierarten wie Fischotter, Sumpfschildkröten, Fischadler und Kraniche entdecken, die auf Altholzinseln ihre Rückzugsorte gefunden haben.

Bootstour   Länge   Dauer
leicht 17 km 5 h

Mitten im Zentrum von Prieros bei der Anlegestelle an der Dorfaue geht es los. Sie fahren direkt in den Huschte- und Schmöldesee. Entlang des ehemaligen Jagdreviers preußischer Könige am nördlichen Ufer des Schmöldesees erstrecken sich die ausgedehnten Waldgebiete, der Dubrow. An dessen Ost- und Westufer sowie am Hölzernen See sind die Wälder als zahlreiche Naturschutzgebiete ausgewiesen. Das bekannte Kindererholungszentrum KiEZ „Hölzener See“ befindet sich an dessen Nordufer nur 6 km von Prieros entfernt. Es wird besonders gern von Wassergruppen und Wassersportlern genutzt.

Den Klein Köriser See erreichen Sie über eine 10 Meter breite Brückenunterführung, um dann über eine schmale Wasserstraße zum Kleinen und Großen Moddersee weiterzufahren. Ein Flachmoorgürtel umgibt beide Seen. Die Ortschaft Groß Köris liegt direkt am anschließenden Schulzensee. Eine Portalzugbrücke am Ende des Sees wird in der Saison stündlich für größere Boote geöffnet. Ein kleiner Kanal stellt die Verbindung zum danach folgenden Zemminsee her. Der Rankenhof am nördlichen Seeufer bietet mit einem Bootshaus und Ferienwohnungen Erholung für die ganze Familie.

Durch den Mochgraben, einem kurzen Kanal, über den Schweriner See gelangen Sie schließlich in den Teupitzer See, mit 540 Hektar Wasserfläche der größte auf dieser Route. Mehrere kleine Inseln, die teilweise mit Wochenendhäusern bebaut sind, liegen mitten im See. Die Ufer sind mit Campingplätzen, Grundstücken, Badestellen und Ausflugslokalen besiedelt. Seerundfahrten bietet die Dahme-Schifffahrt-Teupitz an, die von einer modernen Schwimmsteganlage mit Solardach starten.

  • Touranspruch: leicht, auf größeren Seen kann es bei Wind zu höherem Wellengang kommen, sehr abwechslungsreich
  • Start: Prieros, Öffentlicher Anleger Dorfaue
  • Ziel: Teupitz, Anlegesteg Am Markt
  • Länge: 17 km
  • Fahrtzeit: ca. 5 bis 6 Stunden
  • Anreise: Auto: A13, B 246
  • Abreise: Auto: A13, B 179
  • Kartentipp: Topografische Freizeitkarte Wassersport, Landesverungsamt Brandenburg

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein