Corona-Informationen für touristische Betriebe

Das Coronavirus ist in aller Munde und Sie haben sicher viele Fragen. Auf dieser Seite stellen wir Ihnen regelmäßig aktualisierte Informationen und Merkblätter aus der Branche zusammen.

Stand 31.03.2020

Auswirkungen auf den Start der Wassersportsaison

Die Wasserschutzpolizei informiert zum Thema Wassersport trotz COVID-19.

Schutzschirm für polnische Berufspendler

25.03.2020: Finanzministerin erklärt pauschale Kostenübernahme durch das Land

Branchendialog

Am Donnerstag, den 26.03.2020 findet von 15-17 Uhr online ein Branchendialog mit dem Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, Prof. Dr. Jörg Steinbach statt. Bitte nehmen Sie alle zahlreich teil. Die konkreten Informationen finden Sie hier.

Land Brandenburg

VERORDNUNG über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg (Stand 22.03.2020)

Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie hat einen Überblick über alle staatlichen Hilfen auf einen Blick zusammen gefasst.

Soforthilfen

Fragen und Antworten zum Soforthilfeprogramm bei der ILB

Antrag auf Soforthilfe zum Download

Presseinformation des Landes Brandenburg dazu

Die Wirtschaftsförderung Brandenburg informiert über Unterstützung für Unternehmen auf seiner Website.

Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschland e.V.

Eckpunkte der „Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Soloselbständige“

Tourismusnetzwerk Brandenburg

Auf der Internetseite vom Tourismusnetzwerk Brandenburg finden Sie regelmäßig aktualisierte Informationen zum Coronavirus und seine Auswirkungen auf Sie als touristische Leistungsanbieter.

DEHOGA

Der DEHOGA hat wichtige Fragen und Antworten zu den Maßnahmen der Landesregierung im Gastgewerbe in einem Dokument zur Verfügung gestellt. Außerdem gibt es auch dieser Quelle weiterführende Informationen zum Kurzarbeitergeld sowie zu Steuererleichterungen.

Des weiteren erreichten uns vom DEHOGA am 20.03.2020 folgende Informationen:

"Im Rahmen einer Zusammenkunft mit dem Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie, Herrn Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, wurde gestern darüber informiert, dass heute zwei Richtlinien zur Unterstützung der Brandenburger Wirtschaft, allen voran auch unser Gewerbe, verabschiedet werden. Dabei handelt sich einerseits um ein Zuschussprogramm als Soforthilfe. Das ist ein nicht rückzahlbarer Zuschuss! Das Soforthilfeprogramm ist gestaffelt nach der Zahl der Erwerbstätigen! Beim zweiten handelt es sich um ein Niedrigzins-Darlehen im Rahmen des Liquiditätssicherungsfonds, wobei wir uns hier für einen absolut niedrigen Zins ausgesprochen haben. Sofern uns die Programme im Wortlaut vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren! Anträge für beide Programme können ab Mittwoch, den 25.03.2020, bei der ILB gestellt werden.

Weitere Erleichterungen bzw. Anpassungen beim Kurzarbeitergeld, z.B. Azubis, sind im Gespräch.

Darüber hinaus möchte ich Sie informieren, dass die Berufsgenossenschaft einer Stundung zugestimmt hat. Auf Bundesebene sind wir in Gesprächen, auch mit GEZ und GEMA, um Ihnen hier Erleichterungen zu verschaffen. Wir tun alles dafür, dass die Liquidität in Ihren Häusern bleibt.

Die Forderung der Wirtschaft an die Ministerin für Finanzen, Frau Katrin Lange, die Steuern in den Unternehmen zu lassen, wurde aufgenommen! Erste Informationen die wir erhalten, bestätigen uns dort Entgegenkommen.

Wir haben Ihnen einige Musterschreiben bereitgestellt, die Ihnen helfen sollen, diese für uns alle schwere Zeit zu überstehen!

Anschreiben Banken

Anschreiben Berufsgenossenschaft

Anschreiben BSR

Anschreiben Finanzamt

Anschreiben GEMA

Anschreiben GEZ

Anschreiben Integrationsamt

Anschreiben Vermieter

Anschreiben Versorger (Strom, Wasser, Gas)

Zum Schluss noch eine persönliche Bitte:

Bitte tun Sie alles dafür, Mitarbeiter in Ihren Unternehmen zu halten oder mit Kurzarbeitergeld zu binden. Betriebsbedingte Kündigungen sind das falsche Signal! Es gilt, diese Zeit gemeinsam zu meistern. Es wird die Zeit kommen, in der wir wieder unserer Berufung, Gäste zu bewirten, nachgehen können!

Nachdrücklich möchte ich Sie bitten, sich an die Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des Virus zu halten! Versuchen Sie nicht, diese zu umgehen! Neben der Tatsache, dass Sie sich, Ihre Mitarbeiter und möglichen Gästen einer Gefahr aussetzen, wird durch die Ordnungsämter aktuell die Einhaltung kontrolliert und bei Nichteinhaltung sofort vollzogen!

Wir werden auch weiterhin alles tun, sie zu unterstützen! Bleiben Sie gesund!

Ihr Olaf Schöpe, Präsident

Weitere Informationen finden Sie hier:

Auf der Seite des Robert-Koch-Institutes finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Coronavirus. Brandenburg ist bisher nicht als internationales Risikogebiet oder besonders betroffenes Gebiet in Deutschland deklariert.

Deutscher Tourismusverband

Reisehinweise des Auswärtigen Amtes

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg bietet eine Übersicht an Infos sowie Telefon-Hotlines zum Thema Corona

Ansprechpartner der Wirtschaftsförderung Brandenburg WFBB

Auf dem Portal Gründerszene gibt es einen Artikel zu Hilfsmaßnahmen für Unternehmer, den wir als relevant erachten

Kurzarbeitergeld - Aktuelle Informationen der Agentur für Arbeit zum Kurzarbeitergeld

Auf den Webseiten der Landkreise und der Stadt Frankfurt (Oder) erhalten Sie umfassende Informationen zu aktuellen Maßnahmen vor Ort:
    Landkreis Märkisch-Oderland
    Landkreis Oder-Spree
    Stadt Frankfurt (Oder)