Helenesee - Die kleine Ostsee

Beschreibung

Der Helenesee ist ca. 250 Hektar groß und 56,63 m tief. Er liegt im Landschaftsschutzgebiet des Oder-Spree-Seengebietes ca. 8 km südlich von Frankfurt (Oder). Der Helenesee entstand aus einem ehemaligen Kohlebergwerk, welches 1958 geflutet wurde.

Die ausgezeichnete Wasserqualität und kilometerweite feine FKK- und Textilstrände verleihen der Helene ihren Spitznamen.
Möglich sind: Camping & Caravan, Baden, Tauchen, Surfen, Angeln, Aquapark, Tretboote, Schnorcheln und Volleyball. Zusätzlich bietet der See verschiedene Events.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.