Kobbelner Stein

Beschreibung

Der Kobbelner Stein ist ein 256 Tonnen schwerer und 95 m³ großer Findling aus der Eiszeit, den man im Naturpark Schlaubetal bewundern kann. Er stammt ursprünglich von der dänischen Insel Bornholm und bewegte sich im 17. Jahrhundert bis nach Brandenburg, wo er nun ein beliebtes Ziel bei Wanderungen durchs Schlaubetal ist.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.