Neuhardenberg-Information

Beschreibung

Das zwischen Berlin und der östlichen Landesgrenze zu Polen gelegene Neuhardenberg ist besonders bekannt für sein klassizistisches Ensemble von Schloss und Schinkelkirche. Mit den letzten Renovierungsarbeiten wurde das Schloss mit seinen beiden Kavaliershäusern zu einem internationalen Seminarhaus umgestaltet, in dem es auch Ausstellungen und Konzerte gibt. Für den Hitler-Gegner Carl Hans Graf von Hardenberg wird außerdem eine Gedenkstätte eingerichtet. Der 17 ha große Schlosspark, von Peter Joseph Lenné gestaltet, ist genau das Richtige für einen ausgiebigen Spaziergang. Von Neuhardenberg aus kann man mit dem Rad zu einer Entdeckungstour durch das Oderbruch starten.

In der Neuhardenberg-Information erhalten Sie:

  • digitale Informationsmöglichkeiten zur Reiseregion Seenland Oder-Spree
  • Informationen über Neuhardenberg und Umgebung
  • Wander- und Radkarten
  • Souveniers

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.