Oderturm

Beschreibung

Das höchste Gebäude im Land Brandenburg mit 88,95 Metern ist der Oderturm in Frankfurt (Oder). Er ist weithin sichtbar und wurde zum modernen Wahrzeichen der Stadt. Das 24-stöckige Gebäude wurde 1968 bis 1976 als Bürogebäude erbaut. Nach Umbau und Sanierung wurde der Turm mit einem Einkaufszentrum in den unteren Etagen 1996 wiedereröffnet. Rund 40 Geschäfte, jede Menge Restaurants und Cafés, Büros, Arztpraxen usw. bieten Arbeitsplätz für 1.300 Beschäftigte. In Andreas Dresens Film "Halbe Treppe" ist der Oderturm Sitz eines Rundfunkstudios. Tatsächlich befinden sich im unteren Teil des Turms Studios vom rbb.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.