StrausseeFähre

Beschreibung

Die StrausseeFähre ist eine elektrische Personen-Seilfähre, welche seit 1894 das Stadtzentrum mit dem Erholungsgebiet „Jenseits des Sees“ verbindet. Die Fähre bezieht ihren Fahrstrom über eine Oberleitung. Diese Art des Antriebs ist einzigartig und ein Grund, dass die StrausseeFähre als technisches Denkmal gilt. Die 350 m lange Überfahrt dauert ca. 7 Minuten. Während der Fahrt bietet sich den bis zu 100 Personen ein einmaliger Blick auf die Silhouette der Strausberger Altstadt.

Im Sommerverkehr (15. März bis 31.Oktober) setzt die StrausseeFähre täglich alle 30 min von 9.20 bis 17.30 Uhr ab Stadtseite über (bei Bedarf auch länger). Im Winterfahrplan (01. November bis 14. März) verkehrt die StrausseeFähre Sa, So und an Feiertagen von 9.20 bis 16.30 Uhr alle 30 min. Fahrpreis für Hin- und Rückfahrt: 2,60 Euro; für die einfache Fahrt: 1,30 Euro (Kinder und Fahrräder: 1,00 Euro). Angemeldete Gruppen ab 10 Personen erhalten 20% Ermäßigung pro Person.

Die StrausseeFähre ist außerdem eine Außenstelle des Strausberger Standesamtes und kann für Trauungen gemietet werden. Aber auch für Betriebsfahrten, private Feiern oder Mondscheinfahrten steht sie zur Verfügung.

KategorieBeschreibungPreis
Sonstige Preise Hin- und Rückfahrt2,60 €
Sonstige Preise einfache Fahrt1,30 €
Sonstige Preise Preis für Kinder und Fahrräder1,00 €

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.