Rüdersdorf bei Berlin

Kalk und Kultur

Rüdersdorf ist der größte Kalkabbau-Ort Norddeutschlands. Seit über 750 Jahren wird in Rüdersdorf Baumaterial gewonnen. Hier entsteht der Stoff, aus dem zum Beispiel das Brandenburger Tor und das Schloss Sanssouci gemacht wurden. Die Gemeinde befindet sich etwa 30 Kilometer östlich von den Toren Berlins. Hier können Einheimische und Gäste die Seele baumeln lassen. Aber auch bizarre Landschaften und historische Industriekomplexe gibt es in den brandenburgischen Abbaugebieten zu entdecken.
Vor allem Besuche im Museumspark Rüdersdorf laden zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Die alten Kaltbrennöfen, die Rumford-Öfen und die Schlachtofenbatterie gehören inzwischen zum kulturellen Erbe. Für Sportbegeisterte und Naturfreunde gibt es Möglichkeiten für Gelände- und Wassersport, als auch den 66-Seenwanderweg, welcher rund um Berlin führt.

Highlights in Rüdersdorf bei Berlin

Kulturhaus Rüdersdorf

Rüdersdorf bei Berlin

Details

Loading

loader
Menü

Adresse

Touristinfo im Museumspark Rüdersdorf

Heinitzstraße 41
15562
 Rüdersdorf bei Berlin

Telefon 033638 799797

kontakt@museumspark-kulturhaus.de