3. Etappe "Spreeradweg": Lübben - Beeskow

Die dritte Etappe des Brandenburger Teils des Spreeradweges führt über 68 Kilometern von Lübben im Spreewald bis nach Beeskow. Von Lübben geht es zunächst entlang der Spree in den Unterspreewald nach Schlepzig. Am Neuendorfer See wendet sich der Weg Richtung Osten bis nach Trebatsch. Immer wieder öffnen sich die Wälder, sodass man die Spree in ihrem natürlich Verlauf betrachten kann. Entlang der Spree und einigen schönen Badeseen erreicht man den mittelalterlichen Stadtkern von Beeskow.

Länge: 68 Km

Start: Lübben

Ziel: Beeskow

Logo / Wegstreckenzeichen: "Spreeradweg"-Logo mit Spree und Brandenburger Tor

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE2 bis nach Lübben (ca. 1h).

Abreise: Ab Beeskow mit dem RB36 bis Königs Wusterhausen. Ab hier mit dem RE2 (Wittenberge) bis zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 2h).

Verlauf: Lübben, Schlepzig, Krausnik, Groß Wasserburg, Leibsch, Neuendorf, Alt Schadow, Werder, Kossenblatt, Briescht, Rocher, Trebatsch, Beeskow

Sehens- / Wissenswertes:

  • Lübben: Schloss, Paul-Gerhardt-Kirche
  • Schlepzig: Dorfkirche
  • Kossenblatt: Schloss
  • Beeskow: Das "Älteste Haus", Burg, Regionalmuseum, St. Marienkirche, Galerie Festina Lente, Kunstatelier Rostyslav Voronka

Kombinationsmöglichkeiten

  • Tour Brandenburg
  • Gurkenradweg
  • Spreewälder Fischtour
  • Hofjagdweg
  • Märkische Schlössertour
  • Oder-Spree-Tour

Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Der Weg führt überwiegend über asphaltierte und fast immer gut ausgebaute Strecken.

Karten / Literatur: "Bikeline Radtourenbuch, Spree- Radweg. Von der Quelle nach Berlin", 1:75.000, Esterbauer, Auflage: 8. Auflage (12. Juni 2015), ISBN-13: 978-3850000703, 13,90 Euro

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein