Goldener Herbst im Schlaubetal

Man möchte meinen, dass der Herbst die Lieblingsjahreszeit für Wanderer ist. Das Licht wird wärmer. Ein kühler Hauch als Vorbote des Winters durchstreift die Baumwipfel. Laufen an der frischen Luft stärkt und belebt. Das goldene Farbspiel der Blätter fasziniert. Entlang des Weges plätschert die Schlaube still vor sich hin. Malerisch spiegelt sich die Herbststimmung in idyllischer Seenkulisse im Schlaubetal.

Länge: 8 km, ca. 2,5 Stunden

Start/Ziel: Parkplatz zur Einfahrt „Waldseehotel Wirchensee“.

Das Team der Schlaubetal-Information im Haus des Gastes in Müllrose hält einen besonderen Wandertipp „Goldener Herbst im Schlaubetal“ bereit:

Auf ca 4,5 km Länge geht es um den Wirchensee, entlang des Försterblicks mit beeindruckendem Ausblick auf dem See. Weiter führt die Wanderung auf dem 4 km langem Rundweg mit Naturlehrpfad ab/an der Schlaubemühle Richtung Kieselwitzer Mühle wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die Tour ist eine ca. 2,5 stündige Herbstwanderung entlang des Seeufers, durch verwunschene Naturlandschaften mit idyllischen Orten die zum Verweilen einladen. Schmackhaftes aus der Region bietet das Waldseehotel Wirchensee entlang des Weges. Informatives zum Naturpark Schlaubetal ist in der Schlaubemühle zu erfahren.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein