Leuenberg nach Strausberg Stadt auf dem 66-Seen-Wanderweg (Etappe 7)

Über 300 Seen kann man im Seenland Oder-Spree entdecken. 33 besonders schöne verbindet der 66-Seen-Weg. Der Berlin weiträumig umrundende Wanderweg ist einer der attraktivsten Routen Brandenburgs. Etwas mehr als ein Drittel des über 400 Kilometer langen Weges verlaufen im Seenland Oder-Spree. Und nur hier hebt der Weg zu ungeahnten Höhenflügen ab, taucht in waldreiche Schluchten ein und lässt jeden Wanderer bei ein paar knackigen Höhenmetern aus der Puste kommen. Auf der Etappe Gamengrund kann man besonders naturnah starten.

  Länge   Dauer
24 km 6.3 h

Diese Etappe auf dem 66-Seen-Wanderweg ist die Fortsetzung der Wanderung durch den Gamengrund, der im Norden mit dem südlichen Gamensee beginnt und im Süden in das Gebiet der Strausberger Seen übergeht. In Strausberg angekommen, kann man entweder direkt in die Altstadt wandern oder sich stilecht mit der einzigen in Europa noch betriebenen Personenseilfähre über den Straussee setzen lassen. Obwohl mehr als 20 Kilometer dieser Strecke durch Wald verlaufen, ist die Wanderung sehr abwechslungsreich: Der Wald ändert ständig seinen Charakter, man kommt an zahlreichen Seen vorbei, wandert zehn Kilometer auf Uferwegen, die an vielen Stellen die Sicht auf das jeweilige Gewässer freigeben. Auf der Etappe Gamengrund kann man sein Wanderabenteuer besonders naturnah starten und dem hektischen Großstadtleben quasi direkt vor der Haustür entfliehen.

Länge: 24 Kilometer
Dauer: ca. 6,5 Stunden

Start: Leuenberg
Ziel: Strausberg Stadt

Markierung: Blauer Punkt auf weißem Grund

Anreise: RB25 ab Berlin Ostkreuz / Lichtenberg bis Werneuchen, dann Bus 887 bis Leuenberg
Abreise: S5 ab Strausberg

Highlights auf der Etappe Gamengrund:

  • Idyllisch: Start beim Dorfbäcker in Leuenberg im Höhenland
  • Waldreich: Durch den duftenden, mystischen Wald, der ständig seinen Charakter ändert
  • Wasserreich: An acht Seen und vielen Naturbadestellen vorbei. Keine Motorboote, kein Lärm!
  • Klimafreundlich: Mit der elektrisch betriebenen Strausseefähre zur historischen Altstadt Strausberg übersetzen

Einkehrtipps:

  • Restaurant Steinbeck
  • Restaurant amiceria
  • Restaurant am Fischerkietz
  • Café Tortenduft

Karten/Literatur:

  • „66-Seen-Weg, Hikeline Wanderführer“, Verlag: Esterbauer GmbH, Auflage: 3 (2019), ISBN: 978-3-85000-760-3, 11,90 Euro

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein