Chamisso Museum

In Outlook/iCal übernehmen

Informationen

"Ich bin nach Weisheit weit umhergefahren"

Das Chamisso Museum befindet sich in Kunersdorf, einem landschaftlich und kulturell interessanten Ort zwischen Berlin und Frankfurt / Oder. Adelbert von Chamisso schrieb 1813 im Kunersdorfer Schloss die heute zur Weltliteratur gehörende Novelle “Peter Schlemihls wundersame Geschichte”.
Das mit Leidenschaft und feinem Gespür für interessante Details...

"Ich bin nach Weisheit weit umhergefahren"

Das Chamisso Museum befindet sich in Kunersdorf, einem landschaftlich und kulturell interessanten Ort zwischen Berlin und Frankfurt / Oder. Adelbert von Chamisso schrieb 1813 im Kunersdorfer Schloss die heute zur Weltliteratur gehörende Novelle “Peter Schlemihls wundersame Geschichte”.
Das mit Leidenschaft und feinem Gespür für interessante Details modern konzipierte Museum erinnert an Leben und Werk des deutsch-französischen Dichters, Botanikers, Naturforschers und Weltreisenden. Es zog Chamisso zu fernen Kontinenten und in fremde Länder, um Kulturen und Naturerscheinungen zu erforschen.
Seine literarischen Werke sind vielbeachtet und inspirierten schon damals Künstler und Gelehrte, wie den Komponisten Robert Schumann zur Vertonung seiner Gedichte. Chamisso hat in vieler Hinsicht Pionierarbeit geleistet, die im Chamisso Museum betrachtet, gehört und bewundert werden kann.
Auch das Café CHAM ist geöffnet.

Mehr anzeigen »

Karte

Route berechnen
Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.