Rad-Kuriositäten-Museum "Didis Weltrekorde"

Beschreibung

Hier gibt es über 120 ungewöhnlichen Radkonstruktionen zu bestaunen. Mit Didis größten Fahrrad der Welt, 7,80 m lang und 3,70 m hoch, kann der ehemalige Radrennfahrer aus Kolpin höchstens auf der Tartanbahn eines Fußballplatzes eine Runde drehen.
Seit 1989 steht der gelernte Karosseriebauer mit dem Weltrekord-Rad im Guinness-Buch der Rekorde. Die riesigen 3,32 m großen Räder zu dirigieren ist eine Kunst für sich, die nur der Meister persönlich beherrscht.

Die Ausstellung des Velo-Designers und Großmeisters der Radkuriositäten Didi Senft zeigt u. a.

  • über 120 Radkuriositäten
  • Fahrräder mit Guinness- Rekorden
  • Fahrräder auf denen bereits Prominente radelten
  • das größte Dreirad der Welt
  • die größte Rikscha der Welt
  • Zeitzeugnisse, Zeitungsmeldungen sowie Mitbringsel von der Tour de France

Didi Senft weiß wo es langgeht. Zumindest, wenn er mit seinem drei Meter langen "Tour-de-France-Renner" unterwegs ist. Denn er bestimmt die Fahrtrichtung. Der ahnungslose „Mitstrampler“ sitzt verkehrt herum auf dem einzigartigen Rad und tritt die Pedale rückwärts. Mit dem originellen Tandem fuhr der erfinderische Brandenburger gemeinsam mit Ehefrau Margitta bei der 1993er Tour de France mit und wurde zum Liebling der Medien.
Didi Senft ist mit seinen kuriosen Radkonstruktionen weltweit berühmt geworden. In mehr als fünfzig TV-Sendungen war er bereits zu Gast. Große Zeitschriften rund um den Globus berichten über die spektakulären Fahrrad-Modelle des „tüftlerischen“ Brandenburgers.

Karte & Anreise

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.