Flagge zeigen - Kunstparcour

Um ein Zei­chen für Welt­of­fen­heit und Tole­ranz in der Regi­on zu set­zen, haben 27 Künst­le­rIn­nen aus den 27 EU-Mitgliedstaaten jeweils eine Flag­ge indi­vi­du­ell gestal­tet. Diese wurden rund um den Scharmützelsee, Storkower See und Groß Schauener See aufgestellt und können bei einer Radtour erkundet werden.

Karte mit den Flaggen

Dau­er: 27. Juli bis 30. Okto­ber 2020

„Wir zei­gen Flag­ge als Gemein­schaft“
Unter die­sem Mot­to wur­den Fah­nen­mas­ten rund um den Schar­müt­zel­see, den Groß Schaue­ner See und den Stor­kower See künst­le­risch neu belebt. Anlass war der Beginn der deut­schen EU-Ratspräsidentschaft – und das Bedürf­nis, in der Regi­on zu einem som­mer­li­chen Gemein­schafts­erlebnis von Kunst & Kul­tur ein­zu­la­den.

Unsere Tourentipps:

Mit dem Rad:

__________________________________________

Zu Fuß:

__________________________________________

geführte Radtouren finden statt am: 16.08. (Treffpunkt Burg Storkow), 06.09. (Treffpunkt Bahnhof Bad Saarow), 27.09. (Treffpunkt Burg Storkow) und 18.10. (Treffpunkt Bahnhof Bad Saarow)

Dauer: 2,5 Stunden

Kurpark Bad Saarow
Kurpark Bad Saarow - © Angelika Laslo

Für Gäste und Einheimische des Seenland Oder-Spree bie­tet sich damit ein neu­es Kulturhighlight, wel­ches beson­ders auch den viel nachgefragten Fahr­rad­tou­ris­mus vor Ort aufgreift. So wer­den an allen Fahr­rad­sta­tio­nen und Tou­ris­ten­in­for­ma­tio­nen ent­spre­chen­de Kar­ten aus­lie­gen, die mit den Stand­or­ten und wei­te­ren Details zu den Künst­le­rIn­nen und ihren Wer­ken ver­se­hen sind. Alle Fah­nen sind bis zum 30.10.20 jeder­zeit bei frei­em Ein­tritt zu besich­ti­gen, zusätz­lich fin­den geführ­te Rad­tou­ren zu allen Fah­nen­mas­ten wäh­rend des Aus­stel­lungs­zeit­rau­mes statt. Eine Anmeldung ist nicht nötig. An den Fahnen befinden sich QR-Codes, über die man die Route zur nächsten Flagge direkt auf das Handy bekommt.

Das Projekt wurde von den Kuratorinnen Lena-Marie Emrich und Susanne Prinz von infected landscapes ins Leben gerufen und organisiert. Unter­stützt wird das Pro­jekt durch die natio­na­le Stif­tung Kunst­fonds.

Weitere Unterstützer sind u.a. die Stadt Stor­kow, das Amt Schar­müt­zel­see sowie die Artprojekt Unter­neh­mens­grup­pe.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Kunst­pro­jekt „Flag­ge zei­gen“ sowie zu den buch­ba­ren Fahr­rad­tou­ren unter:
www.infectedlandscapes.eu

Radfahren Scharmützelsee Rad-Scharmützel Hafen
© Beate Wätzel