Auf zur Burg Beeskow

Hollefest und Hexennacht

Kinder, Junge und Alte erleben ein märchenhaft schönes Fest im wahrsten Sinn des Wortes: gestandene Künstler, junge Talente und viele Idealisten bieten Musik und Theater, Märchen und Geschichten,
Galantes und Gegaukeltes, Wettspielerein und Bastelwonne, Kultur und Kulinarisches in Hof und Sälen, Tanzkunst und eine tolle Atmosphäre mit Naturständen und köstlichen Leckereien, wie Minz-Holunderwunder oder Maien-Eiereien! Ein von Hand betriebenes Karussell und Kinderspiele der Urgroßeltern kommen wieder in Mode bei einem Fest, wo der Frühling und die Sonne gepriesen werden
genauso wie das Beisammensein im Kreise der Familie. Doch Frau Holle ist nicht nur Herrin von Sonnenschein und Regen, sondern hinter ihrer Figur steckt auch die » Hexe Walpurga«, die ihren Namen nach der Heiligen bekam, die eben an der Walpurgisnacht ihren Ehrentag startet.

27.04., 14 – 20 Uhr, 28.04., 11 – 17 Uhr, Eintritt: 7 € | erm. 5 €
30.04., 19 – 24 Uhr, Spenden erbeten
Veranstalter für das Hollefest und Hexennacht: Bertholdin-Produktion, Burg Beeskow, Förderverein Burg Beeskow e.V.

Burg Beeskow außen
© Florian Läufer

Stadt Land Fluss – Kunstsommer Oder-Spree

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Landkreises Oder-Spree widmet sich die Burg Beeskow unter dem Motto "Stadt Land Fluss" der Kulturlandschaft des Landkreises. Bei einem Künstlerpleinair sind zunächst die Künstler des Kreises gefragt. Wie verorten sich Künstler in unserer Region? Welche Visionen haben sie für das Land? Wie lässt sich unsere Region heute künstlerisch erforschen, beschreiben und vermessen? Die neue Ausstellung des Regionalmuseums zeigt eine Bestandsaufnahme unserer Kulturlandschaft und informiert vielschichtig über die kulturgeschichtlichen Anker der Region.
Eröffnung: Sa., 15. Juni 2019, 15 Uhr

Beeskow Blick von der Spree
© Florian Läufer

Oper Oder-Spree

Die sommerlichen Aufführungen des Musiktheaterfestivals Oper Oder-Spree gehören seit vielen Jahren zu den Höhepunkten des Brandenburger Kulturjahres. Schon die Kulisse ist einzigartig: vom spätgotischen Kreuzgang des Klosters Neuzelle über den mittelalterlichen Burghof der Burg Beeskow bis zur ländlichen Kunstscheune Ragower Mühle. Ob Mozarts „Zauberflöte“, Liederabend, heiter inszenierte Operncollage „Oper in der Scheune“ oder Festliche Operngala Oper Oder-Spree bietet vom 04. Juli – 04. August 2019 Opernerlebnisse in einzigartigem Ambiente.
Infos, Tickets und Termine unter: www.operoderspree.de

Oper Burg Beeskow
© Burg Beeskow