Picknick auf dem Findlingshof in Strausberg

Steine schwingen, Steine klingen, Steine bezaubern.

Das 10.000 m² große Areal direkt am Ruhlsdorfer Herrensee bietet neben der Kunst der Steinwelt auch eine vollkommene Auszeit in der Natur. 

24. März 2021
  • © Doris Filusch

  • © Findlingshof Strausberg

  • © Findlingshof Strausberg

  • © Findlingshof Strausberg

  • © Findlingshof Strausberg

  • © Findlingshof Strausberg

  • © Findlingshof Strausberg

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

  • © Doris Filusch

​Der Findlingshof und seine Kunst

Haben Sie schon einmal Musik aus Steinen gehört oder schon mal die Schwingungen eines Steins gespürt? „Wer einen Knoten im Kopf hat, sollte Steine stapeln- das macht den Kopf frei, denn jede haptische Bewegung verbindet die Synapsen. Glückshormone werden freigesetzt und das gesunde „Ich“ kehrt zurück“. So beschreibt Kurt Zirwes in aller Kürze, was es auf dem Findlingshof zu entdecken gibt. Steine sind Kunstwerke - entstanden in Milliarden von Jahren: Zwischen Berlin und dem Oderbruch werden nicht nur Feldsteine und Findlinge gesammelt und gezeigt, sondern auch Künstlern die Möglichkeit geboten, diese Findlinge zu bearbeiten oder auch die eigenen Steinkunstwerke auszustellen.

Findlingshof Strausberg
© Findlingshof Strausberg, Foto Touristinformation Strausberg

Ihr Picknick auf dem Findlingshof

So wie auch die facettenreiche Kunst auf dem Hof, gibt es auch beim Picknick ein sehr vielfältiges Angebot.

Picknick auf dem Findlingshof

Picknick auf dem Findlingshof

Ein unvergessliches Picknick mit ca. 1,5 Stunden exklusiver, ungestörter Zeit, die nach Absprache verlängert werden kann.

Gestellt werden Ihnen dafür eine Picknickdecke, Schafsfelle, sowie Picknickkörbe und die exklusive Nutzung des Steintisches. Auf Nachfrage auch gemütliche Sitzsäcke.

Das Picknick kann jeweils am Freitag oder Samstag auf dem Findlingshof, Alt-Ruhlsdorf 13, 15344 Strausberg stattfinden.

Die Vorbestellungen werden bis spätestens Donnerstag, 12 Uhr für die gleiche Woche benötigt: Tel. 0171/6893437

Bei Fragen oder speziellen Wünschen wird um eine Mail gebeten: findlingshof@posteo.de

 

Zwischen diesen Lieblingsplätzen können Sie wählen:

  • Auf der sonnenverwöhnten Sandburg mit Seeblick
  • Auf einem Baumbett direkt am Wasser (Höhe ca. 1,80m)
  • Am urigen Steintisch mit Seeblick
  • Ort der eigenen Wahl auf dem 1 ha großen Grundstück

Hinweis: Vor Ort erhalten Sie einen detaillierten Lageplan mit Geheimtipps und den schönsten Picknickplätzen. 

Findlingshof Strausberg See
© Findlingshof Strausberg

Ihre Picknickkörbe:  (für 2 Personen)

1. Rotkäppchenkorb:

  • 4 Stück Blechkuchen
  • 2 Bio-Äpfel (eigene Ernte ab Juni)
  • Wein (unser Hauswein: rot oder weiß, 0,5l)
  • Findlingshof´s Tee (gr. Kanne)
  • Preis komplett: 20 Euro
Findlingshof Strausberg Picknickkorb
© Doris Filusch

2. Picknickkorb für besondere Anlässe:

  • Champagner (0,75l)
  • ca. 400 g Couscoussalat mit Kräutern und leckerer Antipasti aus der Experimentierküche, kl. Weckglas mit Käsewürfeln 
  • 4 Wildwürstchen (Damwild vom "Hasenholzer" Buckow)
  • Uckermarker Brot (Märkisches Landbrot, bio)
  • 2 Reistörtchen (hausgemacht, schwarzer "verbotener" Reis aus dem Piemont mit Apfel/ Pflaumenduett, verfeinert nach Geheimrezept, im Weckglas)
  • Findlingshof´s Tee (gr. Kanne)
  • Preis komplett: 70 Euro inkl. einer Bootstour mit dem Paddelboot
Picknickkorb 2 Findlingshof Strausberg
© Doris Filusch

Der Findlingshof als Ausflugtipp

Für diejenigen, die lieber einen ganzen Tag auf dem Findlingshof verbringen möchten, bietet es sich im Anschluss des Picknicks an, den Hof weiter zu entdecken.

  • Erfahren Sie mehr über das "Leben" der Steine
  • Im Lapidarium können neben der Steinkunst auch die Quellsteine, Feuerfindlinge, Steinbänke, Steintische und Steintiere betrachtet werden
  • Wandertouren in die Märkische Schweiz unternehmen; gerne auch mit kurzweiliger Führung und jeder Menge kurzweiliger Anekdoten durch den Hausherren
  • Auf dem Findlingshof werden nicht nur Feldsteine und Findlinge gezeigt, sondern auch Künstlern die Möglichkeit geboten, die Steine zu bearbeiten und auch eigene Kunstwerke auszustellen
  • Nach Absprache: Schnupperkurs Klangstein spielen, Steinbildhauen, Steine spalten
  • Steine als „meditatives“ Medium erleben und Türme bauen („Steinbalance“)
  • Kinder können sich frei bewegen, Steine und Natur mit allen Sinnen erleben und dabei spielerisch Interessantes über die Eiszeit, die Geschichte der Region und über altes Handwerk lernen.
  • Die Idylle auf dem Hof mitten im Naturpark Märkische Schweiz direkt am See genießen. Dabei Tiere beobachten oder einfach nur den Blumen und Kräutern auf der Wiese beim Wachsen zuschauen.
  • Bei schönem Wetter im See baden, Standup Paddeling oder Boot fahren
Findlingshof Strausberg Boot
© Findlingshof Strausberg

Weitere Ausflugstipps

Wer neben dem tollen Ambiente des Findlingshof seinen Tag auch noch mit anderen Attraktionen verbinden möchte, sollte sich die größte Feldsteinpyramide Deutschlands in Garzau ansehen. 

Wenn Sie mit dem Rad anreisen möchten, empfehlen wir Ihnen die Oneway-Tour durch die Märkische Schweiz von Trebnitz nach Strausberg Nord. Diese Halbtages-Radtour führt Sie durch den ältesten Naturpark Brandenburgs vorbei an Seen, Naturdenkmalen und Fließen. Kurz vor dem Ziel bei Hohenstein verlassen Sie die Route und biegen zum Findlingshof ab. Hier können Sie sich dann mit dem wohlverdienten Picknick stärken.