Picknick im Kurpark Bad Freienwalde

Der ausgezeichnete Kurort Bad Freienwalde hat schon durch einen Spaziergang mit anschließendem Picknick durch den schön angelegten Kurpark eine beruhigende Wirkung.

18. März 2021
  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

Seit 1864 ist Bad Freienwalde durch seine wirkungsvollen Mooranwendungen als Kurort staatlich anerkannt.

Der Ruf als älteste märkische Kurstadt war geboren, als der Große Kurfürst sich auf den Weg nach Bad Freienwalde machte und als erster Kurgast von dem wohltuenden Wasser kostete. Heute fließt auf dem Gelände nur noch eine Quelle, die ehrfürchtige "Kurfürstenquelle". Von der Kapelle oberhalb der angrenzenden Fachklinik und Moorbad Bad Freienwalde hat man eine schöne Aussicht über die kurhistorischen Anlagen mit dem alten Kurhaus, der Kurfürstenquelle am Rande des Parks und dem Kurmittelhaus.

Bad Freienwalde Kurpark Teich
© Florian Läufer
Picknick in Bad Freienwalde

Picknick in Bad Freienwalde

Es kann von Freitag - Sonntag gepicknickt werden.

Vorbestellungen werden von Montag - Donnerstag unter 03344 150890 oder info@bad-freienwalde.de angenommen.

Abholung in der Bad Freienwalder Tourist-Information, Uchtenhagenstraße 3, 16259 Bad Freienwalde 

Nach einer Tour um und in Bad Freienwalde haben sich „Mini-Bergwanderer“ eine ordentliche Stärkung verdient. 

Überall kann der regionale Picknickbeutel gut „verbackt“ dabei sein. Bestellen Sie Ihren ganz persönlichen Picknick-Genuss für bequem in der Bad Freienwalder Tourist-Information und holen sich dort die Leckereien zum Ausflug ab. Neben den Broten aus der Privatbäckerei Wiese in Eberswalde sind auch lecker regionale Aufstriche und Wurstwaren im Korb. Und das ist für Sie drin:

  • Backen wie früher. Die Altwiener Kruste als Bodenbrot. Bäcker Wiese hat sich direkt dem Kampf für Biodiversität und gegen endlose Monokulturen gestellt. 
  • Hohe Qualität für regionale Produkte: Ihre Mosterei Klimek aus der Uckermark.                         
  • Original Wriezener Senf. Der Tradition verpflichtet, scharf in der Würze, unverkennbar im Geschmack. Kurz gesagt: „Dit issa!“ 
  • Fleisch- und Wurstsortiment aus eigener Herstellung und zum größten Teil nach alten Rezepturen hergestellt. 
  • Barnimer Brauhaus – Leidenschaftlich gebrautes Bier. Handarbeit mit besten Rohstoffen. 

Das Picknick gibt es in einem handlichen Jutebeutel für 2 Personen für 35 €. Somit können Sie Ihr Picknick sowohl als Pause einer Wanderung mitnehmen, als auch bei einem Stadtspaziergang durch die Kurstadt.

Empfehlenswert ist der Gipfelstürmerweg, bei dem Sie auf dem Weg vorbei am Teufelssee kommen. Dieser bietet den perfekten Picknickplatz. 

Hinweis: Vor Ort erhalten Sie einen detaillierten Lageplan mit Geheimtipps und den schönsten Picknickplätzen. 

Picknick am Teufelssee
Picknick am Teufelssee - Bad Freienwalde - © Bad Freienwalde Tourismus GmbH
Weitere Ausflugstipps in Bad Freienwalde

Weitere Ausflugstipps in Bad Freienwalde

Ein Besuch auf dem Bismarckturm ist ein absolutes Muss. Dieser ist Teil der Gipfelstürmertour, die perfekt für Wanderer, die hoch hinaus wollen, ist. Auch der Schau- und Lehrgarten "Haus der Naturpflege" eignet sich perfekt, um an einem Tag in Bad Freienwalde der Natur ganz nah zu kommen.