Picknick in Eisenhüttenstadt

Eisenhüttenstadt, eine Stadt mit langer und beeindruckender Geschichte zum Entdecken. Doch auch die "kleine grüne Lunge" der Stadt, die "Insel" lädt zum entspannten Picknick mit Aussicht auf die Stadt ein.

24. März 2021
  • © Stadt Eisenhüttenstadt

  • © Stadt Eisenhüttenstadt

  • © Stadt Eisenhüttenstadt

  • © Stadt Eisenhüttenstadt

Genießen Sie Ihr Picknick in Eisenhüttenstadt

In unserem Marktkauf gibt es eine große Auswahl an regionalen Produkten, wie z.B. Saft aus dem Spreewald, Wurst aus Neuzelle, Äpfel aus Brandenburg usw. Das Team packt auf Bestellung einen liebevoll bestückten „Picknick – Hütte- Beutel“ mit allerlei Leckereien, sodass Sie gut für Ihre Entdeckungstour durch die Stadt gerüstet sind.

Picknick in Eisenhüttenstadt

Picknick in Eisenhüttenstadt

  • Vorbestellungen: 24h vorher von Montag- Samstag von 8-20 Uhr möglich
  • Telefonnummer: 03364 4910
  • Abholung: Marktkauf: Am Wiesengrund 1, 15890 Eisenhüttenstadt von Montag- Samstag von 8-20 Uhr möglich
  • Preis: 26,90€ für zwei Personen

Der Picknickbeutel beinhaltet: 

  • 2 Hütte Stullen (Belegte Brote mit Wurst von der Agrargenossenschaft Neuzelle)
  • 2 Knacker (von der Agrargenossenschaft Neuzelle)
  • 2 Saure Gurken to-Go in einer Dose
  • 1 Cottbusser Keks
  • 1 Apfelsaft aus dem Spreewald
  • 1 Neuzeller Himmelspforte
  • 2 Flaschen Spreequelle
  • 2 Äpfel
  • 1 Süßer Gruß (Schokotafel)
  • 2 Nougathappen
  • 2 Wiederverwendbare Teller
  • 2 Wiederverwendbare Becher
  • 2x Besteck und Servietten
  • 1 Flaschenöffner
  • 1 Kulli
Picknickbeutel Eisenhüttenstadt

Mit Ihrem Picknickkorb können Sie es sich im ca. 1,5 km entfernte Naherholungsgebiet "Insel" mit dem Tiergehege, Inselbad, Skaterbahn und Spielplätzen oder am Gartenfließ (ca. 3 km) mit einer Vielzahl an Kunstwerken gemütlich machen. Bänke laden am Fließ zum Verweilen ein. Zusätzlich lädt der Innenhof des Städtischen Museums (ca. 5 km entfernt) in dem Tische und Stühle unter einem riesigen Trompetenbaum bereit stehen, nach einem Besuch des Museums (Eintritt 3 €) zum Innehalten ein. 

Hinweis: Vor Ort erhalten Sie einen detaillierten Lageplan mit Geheimtipps und den schönsten Picknickplätzen. 

Fürstenberg Blick auf Kirche
© Stadt Eisenhüttenstadt

Weitere sehenswerte Dinge: Eisenhüttenstadt - viel zu erzählen und zu entdecken

Deutschlands größtes Flächendenkmal, zwischen der Oder und dem Schlaubetal, blickt auf eine junge Stadtgeschichte zurück. Entdecken Sie z.B. Gebäude, Straßen oder Innenhöfe aus Filmen wie „Das schweigende Klassenzimmer“ oder „Und Der Zukunft Zugewandt“ oder Kunstwerke im öffentlichen Raum, wie z.B. in der Lindenallee oder im Gartenfließ.

Im historischen Stadtteil Fürstenberg (Oder) erwarten den Besucher verträumte Gassen, die imposante Nikolai Kirche, das Feuerwehr – und Technikmuseum sowie das Städtische Museum. Wer Antworten auf Fragen wie: „Warum heißt Eisenhüttenstadt eigentlich Eisenhüttenstadt?“ oder „Stimmt es, dass Fürstenberg (Oder) einst einzigartiger Glasindustriestandort war?“ sucht, dem sei ein Besuch im Städtischen Museum ans Herz gelegt. Übrigens, bei gutem Wetter lässt es sich wunderbar im Innenhof unter dem großen Trompetenbaum verweilen.

Picknick im Klostergarten Neuzelle

Hier wird das Barocke und Prunkvolle des Klosters mit experimentierfreudigen und modernen Speisen zu einem einzigartigen Erlebnis vereint. 

Details