Frankfurt (Oder)

Die Stadt Frankfurt (Oder) an einem der schönsten Flussläufe Deutschlands lässt die Grenze zwischen Deutschland und Polen erweichen. Sie bietet ein vielfältiges Kulturangebot und auch Aktivitäten zu Wasser oder an Land.

03. Mai 2021
  • Blick vom Rathaus

    Blick vom Rathaus  © Seenland oder-Spree e.V./Florian Läufer

  • © Artur Kozlowski

  • © Artur Kozlowski

  • © Artur Kozłowski

  • © Florian Läufer

  • © Florian Läufer

  • © Aneta Szczesniewicz

  • © Seenland Oder-Spree, Florian Läufer

  • © Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

  • © A. Gogowski

  • © Seenland Oder-Spree/Angelika Laslo

Der neue Stadtführer

Druckfrisch erschienen und kostenfrei erhältlich, macht der neue „Stadtführer Frankfurt (Oder) / Słubice“ in deutscher und polnischer Sprache große Lust, die Doppelstadt zu erkunden. Dabei bietet das kompakte Büchlein im Taschenformat verschiedene Möglichkeiten der Orientierung.

Schon auf dem heimischen Sofa lässt sich wunderbar schmökern, denn in zwölf thematischen Routen werden historisch fundierte Geschichten über die Vergangenheit der Stadt und ihre Veränderungen vom Zweiten Weltkrieg bis in die Gegenwart erzählt. Themen sind Kirchen, die Oder, Frankfurt literarisch, Universitätsorte, das jüdische Frankfurt, moderne Architektur, die Eisenbahnerstadt, Orte des Nationalsozialismus, Stadt der Kriegsheimkehrer, die Grenze, Spuren des Sozialismus und Freizeitstätten. Vor Ort dient Ihnen der neue Stadtführer als Navigator durch die Doppelstadt. Nach Ihrer eigenen Wahl können Sie eine Route vollständig ablaufen, abfahren oder sich eine Station auswählen, die Sie besonders interessiert. Einen Überblick über die Stationen einer Route gibt die Übersichtskarte vor jedem Kapitel. Jeder Zwischenstopp wird mit einer Infobox ergänzt, die Angaben zu Webseiten und der nächstgelegenenen ÖPNV-Haltestelle enthält. QR-Codes, interaktives Kartenmaterial und GPX-Routen zum Download ergänzen das Angebot digital. Der praktische Stadtführer inspiriert auf klassische und moderne Weise dazu, die Oderstadt neu zu entdecken.

Am Anger Frankfurt (Oder)
© Artur Kozlowski

Sommerkonzert im Grünen

Das 1253 gegründete Frankfurt (Oder) ist sehr vielseitig. Erleben kann man das im Sommer bei klassischen Konzerten in den vielen schönen Parks der Stadt, wenn es heißt „Endlich raus – endlich wieder Kulturgenuss“. Ab dem 18. Juli wird es immer sonntags ab 11 Uhr wunderbare
Konzerte im Grünen für die Gäste und EinwohnerInnen der Oderstadt geben. Kostenlos und draußen werden exzellente Ensembles bezaubernde
Musiken darbieten, die nicht nur ein Genuss für die Ohren, sondern auch für Augen und Gaumen sind. Die „Sommerklänge“ reisen
durch die städtischen Parkanlagen, wie dem Anger, dem Botanischen Garten oder auch dem Lenné-Park zur „Kleinen Parknacht“ am 21. August. Kulinarisch passend können Picknick-Körbe für das leibliche Wohl sorgen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Stadtrundgänge an jedem Samstag im Sommer

In der Saison von Mai bis Ende September finden samstags um 11.00 Uhr 1,5-stündige, öffentliche Stadtrundgänge statt. Die Touren entführen die Gäste in die Stadtgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Sie folgen den Spuren von Heinrich von Kleist und lassen den gläsernen
Schatz in der St.-Marien-Kirche entdecken: Den Antichrist-Bilderzyklus farbenfroher mittelalterlicher Bleiglasfenster. Auf den unterhaltsam geführten Stadtrundgängen mit erfahrenen Guides können alle Neugierigen Neues, Wissenswertes und manchmal auch Überraschendes über Frankfurt (Oder) erfahren. Die Teilnahme ist ohne feste Gebühr. Die Gäste zahlen, was ihnen die Führung des Stadtführers wert war.

Stadtrundgang Frankfurt (Oder)

Stadtrundgang Frankfurt (Oder)

Dauer: 1.5 Stunden
Tag: jeden 1. Samstag im Monat
Uhrzeit: 11 Uhr
Saison: Juni bis September
Preis: Was es Ihnen wert ist

Campus Frankfurt (Oder)
© Artur Kozlowski

Auf der Oder unterwegs

Einen idyllischen Blick auf die Oderstadt können Sie bei einem Ausflug mit den Kähnen von „Onkel Helmut“ einfangen. Die wunderschönen Oderauen und die Silhouette der Doppelstadt auf beiden Seiten des Flusses erstrecken sich auf der Tour auf zauberhafte Art. Die Fahrt startet stromaufwärts entlang der Insel Ziegenwerder und nahe der Eisenbahnbrücke wendet das Schiff wieder, um stromabwärts unter der Stadtbrücke
hindurch bis zum Winterhafen zu gelangen. Sonntags gibt es eine Führung zum Thema „Schifffahrt auf der Oder“ mit dem beliebten „Onkel Helmut“.

Onkel Helmut

Onkel Helmut

Anmeldungen sind unter info@onkel-helmut.de oder 0335 6069134 erforderlich.
Weitere Informationen und Termine
individuell buchbar: www.onkel-helmut.de

Dauer: 2 Stunden
Tag: mittwochs, freitags, sonntags
Uhrzeit: 14 Uhr
Saison: Juni bis Oktober
Preis: 10 EUR / So 14,50 EUR (50 % ermäßigt bis 12 Jahre)

Onkel Helmut
© Seenland Oder-Spree, Mike Alter

Tourist Information neu eingerichtet

Die Deutsch-Polnische Tourist-Information begrüßt Sie im Bolfrashaus in neuem Gewand. Hier erhalten Sie umfassende touristische und
kulturelle Informationen, Erlebnis- und Übernachtungstipps sowie den neuen Stadtführer. Besonders Radtouristen kommen an der Oder auf
ihre Kosten und werden hier kompetent beraten: Zum Oder-Neiße-Radweg, zur 46 km langen Ortsteilroute und zu der besonderen Kleist-Tour-
Route. Die Doppelstadt ist zu Fuß, auf dem Wasser und mit dem Rad eine echte Entdeckung!

Deutsch-Polnische Tourist Information

Deutsch-Polnische Tourist Information

im Bolfrashaus
Große Oderstr. 29, 15230 Frankfurt (Oder)
Tel. 0335 610080 0
tourismus@frankfurt-slubice.eu
www.frankfurt-slubice.eu

Übernachtung im Herzen der Stadt

Die zentralgelegene Ferienwohnung Frankfurt (Oder) im Dependance Hotel „Zur Alten Oder“ nahe des Oder-Neiße-Radweges bietet Parkblick, absolute Privatsphäre und vollkommene Flexibilität. Sie wohnen in Frankfurt (Oder) 1 km von der Europa Universität Viadrina entfernt. Die von Naturliebhabern sehr geschätzte Unterkunft bietet Erholungssuchenden, wie Geschäftsreisenden und Familien alles, was sie sich für einen gelungenen Aufenthalt in Frankfurt (Oder) wünschen: modern und komplett eingerichtete Wohnungen, auf Wunsch mit hotelähnlichem Service, mit einem traumhaften Ausblick und der Möglichkeit im Hotel „Zur Alten Oder“ zu frühstücken sowie im Biergarten im Sommer das tolle Wetter bei kleinen Speisen zu genießen.

Hotel zur Alten Oder
© A. Gogowski
Insidertipp

Insidertipp

Ferienwohnung Frankfurt (Oder) am Park im Zentrum
Dependance Hotel Zur Alten Oder
In Walter-Korsing-Straße 33
15230 Frankfurt (Oder)

Tel. 0335 55622-0
info@zuraltenoder.de
www.zuraltenoder.de

Preise
» Ferienwohnung:
ab 98 EUR pro Nacht (2 Personen)
» Einzelzimmer:
ab 59 EUR pro Nacht (im Hotel)
» Doppelzimmer:
ab 69 EUR pro Nacht (im Hotel)