Ein Bad im satten Grün

Perfekte Naturidylle, Ruhe, weder Stress noch Hektik, sattes Grün, Vogelgezwitscher, rauschende Laubbäume, Geruch harzduftender Nadelbäume, Klang einer Wiese – all das beschreibt Waldsieversdorf auf den Punkt genau. Sind Sie nun neugierig auf den schönen Ort im Herzen des Naturparks Märkische Schweiz geworden? Dann begeben Sie sich auf den Weg zur Oase, die schon früher als Fluchtpunkt für gestresste Großstädter bekannt war. Von hier können Sie in die Stille der Natur eintauchen und bei einer Wanderung die besten Seiten einer intakten
Landschaft entdecken.

19. Juni 2020

© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

Rund um den Däbersee

Der Rundwanderweg um den Däbersee mit seinen zum Teil bewaldeten Ufern lädt zum erholsamen Wandern und ausgiebigen Waldbaden mit einem kurzen Sprung ins kühle Nass zwischendurch ein. Wer genau hinschaut, entdeckt hier unschwer die „Bauarbeiten“  des Bibers. Die Route mit der grünen Markierung führt an den Märchenwiesen vorbei. Sie sind ein perfekter Platz zum Träumen beim Blick in den blauen Himmel und beim Konzert der Grillen.

Wanderroute Däbersee

 
Als Startpunkt der Wanderung eignet sich der „WaldKAuTZ“ mit anschließendem Ortsrundgang. Der Weg führt durch die Dahmsdorfer Straße vorbei am Wasserturm inklusive schönem Ausblick in die Märkische Schweiz, über die Himmelsleiter in Richtung Däbersee. Nun folgen Sie dem Ufer Richtung Brücke und kehren über den Heartfieldsteig vorbei am Heartfieldhaus nach Waldsieversdorf zurück. Am Ende des Rundgangs lädt das Freibad zum  Badespaß und das Café Tilia zu selbstgebackenem Kuchen unter alten Lindenbäumen ein.

Däbersee, Waldsieversdorf
© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

An der Route liegt auch das John Heartfield Haus, was in den Sommermonaten für Besichtigungen geöffnet ist. John Heartfield war Begründer der modernen Fotomontage und ein Freund des bekannten Dichters Bertolt Brecht, der in seinem kleinen Häuschen am See so einige Sommer verbrachte.

John-Heartfield-Haus in Waldsieversdorf, Haus, Führungen, Veranstaltungen, Wanderungen, Wandern, Museum, Ausstellung, Märkische Schweiz

So könnte Ihr perfekter Tag im wunderschönen Waldsieversdorf aussehen.

Anreise mit der RB 26 von Berlin/Ostkreuz bis  Müncheberg , Anschlussbus 928 nach Waldsieversdorf oder von Mai bis Oktober an den Wochenenden mit der Buckower Kleinbahn

Touristinformation Märkische Schweiz

Touristinformation Märkische Schweiz

Sebastian-Kneipp-Weg 1
15377 Buckow (Märk. Schweiz)
Tel.: 033433 150031 
www.maerkischeschweiz.eu