Mal beim Nachbarn über'n Zaun geschaut

Eine wunderschöne Tagestour mit dem Rad können gestresste Großstädter unternehmen, wenn sie ihren Drahtesel einpacken und mit der U-Bahn bis Hönow fahren. Es scheint so, als wenn das Leben unmittelbar hinter der östlichen Stadtgrenze ein paar Takte entspannter abläuft. Schwingen Sie sich auf den Sattel, um den abwechslungsreichen Rundkurs durch die S5-Region zu starten.

19. Juni 2020

© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

60 Kilometer

Fahrzeit: ca. 5 Stunden

Wegbeschaffenheit: vorwiegend Radwege, zum Teil straßenbegleitend

Besuch in der einzstigen Residenz

Von Hönow aus folgen Sie dem ausgeschilderten Radweg „Gartennachbarn“ in das beschauliche Städtchen Altlandsberg, das neben einer schön restaurierten Altstadt einen ganz besonderen Kultur- und Veranstaltungsort zu bieten hat. Das Schlossgut Altlandsberg diente nach seinem Bau als Residenz des ersten Preußenkönigs Friedrich I. und blickt auf eine lange Tradition zurück.

Schlossgut Altlandsberg
© Seenland Oder-Spree

Inzwischen ist auf dem Areal ein regional angesagter Kulturort entstanden, der viele Gäste zu Konzerten, Festen und anderen Events anzieht. In diesem Jahr wird der einstige barocke Lustgarten des Schlossgutes fertig restauriert. Radler können hier bei Kaffee, Eis oder einem kleinen Bier aus dem örtlichen Braukeller auf dem ehemaligen königlichen Domänenhof die erste Pause einlegen. Für E-Biker gibt es kostenlosen Strom aus der Ladesäule und Radler können sich im Schlossgutshop der Stadt- und Touristinformation mit Proviant für die Weiterfahrt mit regionalen Spezialitäten versorgen.

Erlebnis auf Rädern

Erlebnis auf Rädern

Dorfstraße 26
15366 Hoppegarten OT Hönow
Tel.: 03342 2501482
www.erlebnis-auf-raedern.de

Auf der Spur des Kalksteins

Nun kann die entspannte Radtour weitergehen. Sie fahren auf dem ZR1 durch schattigen Mischwald bis nach Eggersdorf. Bei bestem Sommerwetter sind Sie so vor drückender  Sonneneinstrahlung geschützt, um die Kräfte für die Strecke gut einteilen zu können. Achten Sie bitte auf die Beschilderung, damit Sie nicht von der Gartennachbarroute abkommen. Vorbei am Naturschutzgebiet Lange-Damm-Wiesen und dem Wachtelturm in Hennickendorf, der einen wunderschönen Ausblick garantiert, radeln Sie am Ufer des Stienitzsees immer weiter in Richtung Rüdersdorf.

Museumspark Rüdersdorf

Museumspark Rüdersdorf

Heinitzstraße 9
15562 Rüdersdorf bei Berlin
Tel.: 033638 799797
www.ruedersdorf-kultur.de

Ein Abstecher in den bereits in dieser Ausgabe vorgestellten Museums park Rüdersdorf lohnt sich immer, denn ein vielseitiges Veranstaltungsangebot sowie eine einmalig schöne historische Kulisse machen die nächste Rast zu einer echten Abwechslung zur Kraftanstrengung auf dem Rad. Tauschen Sie doch das Bike gegen ein Gokart und drehen eine Runde. Wissens wertes über den Baustoff Kalkstein bekommen Sie hier natürlich auch.

Museumspark Rüdersdorf Aussicht
© Florian Läufer

Mit dem Rad zur Rennbahn

Auf dem weiteren Kurs lernen Sie vor allem die beschaulichen und ruhigen Vororte Berlins  kennen und fahren zwischen den Orten Petershagen, Fredersdorf, Neuenhagen und Hoppegarten immer wieder auf gut ausgebauten Radwegen durch die flache Landschaft, die von Wiesen und Weiden geprägt ist. Die alt ehrwürdige Galopprennbahn in Hoppegarten lädt Freunde des Pferderennsports in jedem Jahr von April bis Oktober zu nationalen Rennsportereignissen ein.

Rennbahn Hoppegarten

Rennbahn Hoppegarten

Goetheallee 1
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 38930
www.hoppegarten.com

Sie müssen kein Pferdesportexperte sein, um einen Renntag in Hoppegarten erleben zu wollen. Allein die spezielle Atmosphäre dieses Geländes und die Schönheit der Pferde müssen Sie einmal erlebt haben, um zu verstehen, was die Magie dieses Sportes ausmacht. Auch architektonisch ist die über 150 Jahre alte Rennbahn sehr sehenswert.Von hier aus können Sie mit dem Rad wieder zurück nach Hönow fahren oder nehmen die S-Bahn und kehren nach Berlin zurück. Sie werden überrascht sein, wie entspannt und abwechslungsreich die 60 Kilometer durch die S5-Region wie im Winde verflogen sind und  Sie wieder ein Stück reizvolles Umland der Metropole kennengelernt haben.

Rennbahn Hoppegarten
© Frank Sorge
Landhaus Hönow

Landhaus Hönow

Dorfstraße 23
15366 Hoppegarten OT Hönow
Tel.: 03342 83216
www.hoenow.de

Bootsverleih am Strandbad Bötzsee

Bootsverleih am Strandbad Bötzsee

Altlandsberger Chaussee 81
15345 Eggersdorf
Tel.: 0160 90133333
Mo – Fr 10 bis 18 Uhr, Sa und So 9 bis 18 Uhr

Strausseefähre

Strausseefähre

Karl-Liebknecht-Straße 1
15344 Strausberg
Tel.: 03341 345388
www.strausbergereisenbahn.de

Eisjunge

Eisjunge

Verdrießstraße 11
15370 Fredersdorf
Tel.: 033439 127815
www.eisdiele-fredersdorf.de

Clinton's Restaurant

Clinton's Restaurant

Neuer Hönower Weg 7
15366 Hoppegarten
Tel.: 03342 306 6102
www.clintons.de

Gärten der Welt

Gärten der Welt

Blumberger Damm 44
12685 Berlin Besucherzentrum
Tel.: 030 700906720
www.gaertenderwelt.de