Tief Durchatmen in Bad Freienwalde

Nur gut 60 Kilometer vom  Berliner Stadtzentrum entfernt, können Sie im nordöstlich gelegenen Bad Freienwalde mal so richtig „Atem schöpfen“. Warum nun ausgerechnet dort, werden Sie sich fragen. Dafür gibt es gleich mehrere gute Gründe.

17. Juni 2020

© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

Ein wesentlicher ist zuallererst: Die Stadt nahe der Oder ist ein traditioneller Kurort, in dessen Kurpark und Kurmittelhaus schon der preußische Adel Genesung und Entspannung suchte. Legendäre Mooranwendungen und Kneippkuren helfen bis heute bei Gelenk-, Sehnen- und anderen Beschwerden. Doch nicht zuletzt ist es der neu konzipierte  Gesundheitsweg „Atem schöpfen“, der gerade Großstadtluftgeplagte dazu animieren sollte, diesen Parcours einmal zu absolvieren, um tief durchzuatmen und etwas Gutes für Körper, Geist und Seele zu tun. Nach nur fünf Kilometern und zwei Stunden für sich selbst werden Sie sich wie neu geboren und positiv motiviert fühlen, wenn Sie den Gesundheitsweg zurückgelegt haben.

Wandern Bad Freienwalde
© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

Zwei Stunden beträgt übrigens schon jene Zeitspanne, die bei einem „Waldbad“, wie man einen Waldaufenthalt poetisch nennen darf, zu messbaren Effekten für Ihre Gesundheit führt. Verschiedene gesundheitsfördernde Angebote am Wegesrand, mit einem dunkelgrünen Blattsymbol markiert, helfen Ihnen, Energie zu tanken, Dinge aus einer neuen Perspektive zu betrachten und zur Ruhe zu kommen. Im wahrsten Sinne des Wortes eben Atem zu schöpfen ! Sie schwingen sich am Startpunkt des Pfades mit ein paar Trimm Dich-Geräten in die richtige Form für den Fußweg und folgen einfach dem Symbol. Sie treffen auf insgesamt elf Stationen, an denen Sie so spannende Übungen wie Lichtbaden, Ein- und Ausatmen, Klang der Stille und Wirbelsäulen-Meditation mitmachen können.  Sie sollten sich unbedingt auf das Erlebnis einlassen und auf Ihren Körper vertrauen. Sie werden garantiert um eine wichtige Erfahrung reicher.

 "Und je freier man atmet, je mehr lebt man." - Theodor Fontane

Fontane Bad Freienwalde
© Bad Freienwalde Tourismus GmbH/M. Anker

 

Gesundheitsweg "Atem schöpfen"

Gesundheitsweg "Atem schöpfen"

Länge: 5,7 Kilometer
114 m Aufstieg
114 m Abstieg

-

Schon gewusst?

Wer im Wald badet, tut viel für seine Gesundheit: Senkung des Blutdrucks Reduzierung von Stress, Reizbarkeit und Müdigkeit Vorbeugende Wirkung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen Vorbeugende Wirkung gegen Krebserkrankungen Erhöhung der Tatkraft Positive Wirkung auf das Immunsystem.

Wandern, Pause, Watzmann, Bad Freienwalde
© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

Kneipp Tretstelle

Am Zielpunkt des Gesundheitsweges befinden sich die Kurfürstenquelle und eine Kneipp-Tretstelle, die Sie bei der Gelegenheit gleich ausprobieren sollten. Sie werden erleben, wie das Blut in Ihren Beinen in Bewegung gerät und der Kreislauf angeregt wird. Um auch Kinder behutsam an diewohltuende Wirkung einer Kneipp-Kur heranzuführen, entsteht im Herzen der Kurstadt an der Mühlenfließaue eine weitere "Wasserstrecke". Hierzu nutzt Bad Freienwalde die vom Kneipp-Bund empfohlenden Regeln , die mit kindgerechten Illustrationen aufbereitet und erklärt werden. Mooritz, das neue Stadtmaskottchen in Gestalt einer Moorlibelle, zeigt in den kommentierten Zeichnungen, wie sich unsere Kleinen am besten im recht kalten Wasser bewegen sollten und wie das Wassertreten auszuführen ist.

Kurfürstenquelle
© Seenland Oder-Spree e.V./Florian Läufer

Mooritz soll aber nicht nur kleinen Besuchern die Hemmungen vor einer Kneippanwendung nehmen, sondern spricht insbesondere die jungen Besucher der Kurstadt an. Immer mehr junge Familien mit Kindern entdecken die wunderschöne, architektonisch interessante Stadt für sich und nutzen die Mischung aus gesundheitlicher Vorsorge, Natururlaub und kulturellen Angeboten, um sich von der Großstadthektik zu erholen. Denn Bad Freienwalde liegt nur einen Katzensprung von der Berliner Stadtgrenze entfernt.

Wann fahren Sie zum "Atem schöpfen"?

Bad Freienwalde Tourismus GmbH

Bad Freienwalde Tourismus GmbH

Uchtenhagenstraße 3
16259 Bad Freienwalde (Oder)
Tel.: 03344 150890
info@bad-freienwalde.de
www.bad-freienwalde.de