Ausstellungseröffnung „Frankfurter Unterwelten: Fotografische Entdeckungen im Untergrund von Hartmut Kelm"

In 27 Tagen

Auf einen Blick

Die Ausstellung möchte alle Besucherinnen und Besucher dazu animieren, die faszinierenden unterirdischen Bauwerke und Infrastrukturen der Stadt Frankfurt (Oder) zu entdecken und soll gleichzeitig neugierig machen, sich mit der bewegten Stadtgeschichte der Oderstadt zu beschäftigen. Die Fotos zeigen die Schönheit und den Charme unterirdischer Räume: geheime Tunnel, historische Keller, Gewölbe, Veranstaltungsräume, Versorgungsleitungen und Lagerräume.

Der Frankfurter Fotograf Hartmut Kelm hat sich in den Frankfurter Untergrund begeben. Von hier fördert er faszinierende Blicke auf Bekanntes und Unbekanntes aus der Unterwelt der Stadt fotografisch hervor.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ausstellungseröffnung „Frankfurter Unterwelten: Fotografische Entdeckungen im Untergrund von Hartmut Kelm"
Museum Viadrina
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 / 40 15 60
Fax: +49 (0) 335 / 40 15 61 1
E-Mail:

Kontakt

Halina Muchow
Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Str. 11
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 / 40 15 60
Fax: +49 (0) 335 / 40 15 61 1

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.