BLMK: Zu Fuß zeichnen. Führung in der Ausstellung: Fred Ute. Zu Fuß und Spaziergang

In 4 Tagen

Auf einen Blick

Nach einem gemeinsamen Überblick in der Ausstellung unternehmen Sie mit Fred Ute, der aus Cottbus stammt und unter dem Namen Manfred Reuter besser bekannt sein dürfte, einen besonderen Spaziergang, bei dem Sie innerhalb eines Kreises von 500 m-Radius rund um das Museum gehen und diesen Gang anschließend stark verkleinert mit Stift auf Papier maßstabsgetreu nachzeichnen.


ZUR AUSSTELLUNG
Fred Ute. Zu Fuß (4.12.2021 bis 13.2.2022)

Die Ausstellung widmet sich dem Werk des 1966 in Cottbus geborenen Künstlers Manfred Reuter, seit 2012 als Fred Ute in Berlin wirkend. Sie konzentriert sich auf Werkreihen (u. a. die Zeichnungen der Osterinsel- und Berlinspaziergänge (1995/2000), die Installationen „1m³“/“Mobiler Kubikmeter“ (1999)), in denen die Verquickung von Kunst und Leben systematisch notiert, in seiner Bewegung nachgezeichnet und im Selbstexperiment vorgeführt wird: Das Prinzip der Reduktion und Beschränkung durchdringt Welt- wie Kunstanschauung ...

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

BLMK: Zu Fuß zeichnen. Führung in der Ausstellung: Fred Ute. Zu Fuß und Spaziergang
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst (Cottbus)
Am Amtsteich 15
03046 Cottbus

Tel.: +(0)355/49494040
Fax: +(0)355/49494044
E-Mail:
Webseite: www.blmk.de

Ansprechperson


Am Amtsteich 15
03046 Cottbus

Tel.: +(0)355/49494040
Fax: +(0)355/49494044
E-Mail:
Webseite: www.blmk.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.