Der Rosenkavalier

In 15 Tagen

Auf einen Blick

Oper von Richard Strauss
Libretto von Hugo von Hofmannsthal
Musikalische Leitung: GMD Alexander Merzyn
Regie: Tomo Sugao
Bühne: Frank Philipp Schlößmann / Kostüm: Judith Adam
Lichtdesign: Diego Leetz / Chor: Christian Möbius
Staatstheater Cottbus

Unsanft erwacht die Marschallin neben ihrem jungen Geliebten Octavian, da Baron Ochs von Lerchenau hereinplatzt. Er ist auf der Suche nach einem Brautwerber und erhofft sich Unterstützung von seiner Verwandten. Die Marschallin schlägt Octavian als Rosenkavalier und Brautführer vor und besiegelt damit das Ende ihrer Affäre. Denn als Octavian die
junge Braut Sophie trifft, verlieben sich beide ineinander. Nun gilt es, den unliebsamen Bräutigam Ochs loszuwerden. Dieser poltert auch prompt in die Falle. Am Ende scheint das junge Liebesglück gesichert, denn die Marschallin gibt Octavian frei.

Eine Oper zwischen Melancholie und Komödie und ein satirischer Abgesang auf eine untergehende Epoche.

Aufführungsdauer 4:20 h (zwei Pausen)

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Der Rosenkavalier
Kleist Forum
Platz der Einheit 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0)335-4010120
Fax: +49 (0)335-4010105
E-Mail:
Webseite: www.kleistforum.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.