Deutsch-polnische Seniorenakademie: Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit-Chance für die Doppelstadt

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Die Stadt Frankfurt (Oder) bewirbt sich um das Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit. Am 9.Juni im Bolfrashaus erzählt der Oberbürgermeister, René Wilke, warum unsere Doppelstadt der ideale Ort für das Zukunftszentrum ist, was unterscheidet uns von den Mitbewerbern, welche Folgen für die Stadt der Zuschlag bringt und welche Erwartungen der Oberbürgermeister und die Stadt von den Senior:innen hat.
In einer anschließenden Diskussion zu diesem Thema sollen Antworten zum Thema Beteiligung der Senioren an Bewerbungsprozess für das Zukunftszentrum gefunden werden sowie klare Aussagen getroffen werden, wie man Brückenbauerin oder Brückenbauer werden kann.
„Akademie diskutiert“ ist ein neues, speziell auf Wünsch der Besucher:innen der Seniorenakademie etabliertes Format, in dem die Besucher:innen mehr ins Gespräch mit den Experten/Moderatoren treten können und auch eigene Meinung äußern dürfen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Deutsch-polnische Seniorenakademie: Zukunftszentrum für Europäische Transformation und Deutsche Einheit-Chance für die Doppelstadt
Hansesaal im Bolfrashaus
Große Oderstraße 29
15230 Frankfurt (Oder)

Kontakt

Aneta Szcześniewicz


Tel.: +49 (0) 151 43143576
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.