Ein souveräner Blick auf Landschaft, Stillleben und Portrait – Paul Cézanne als Wegbereiter der Moderne

In 36 Tagen

Auf einen Blick

Der Kurs dient der Auseinandersetzung mit dem künstlerischen Schaffen des französischen Malers Paul Cézanne. Dabei wird sein Loslösen von den Einflüssen des Impressionismus und das Ausarbeiten eines eigenen Malstils untersucht, der auf die Entwicklung einer Farbfleckenmalerei und auf die Zerlegung der Naturformen in Grundformen wie Kugel, Zylinder und Kegel beruht und so den Weg für die Entstehung des Kubismus und der abstrakten Malerei vorbereitet.

Durch Bildbetrachtung und Videovorführung werden die einzelnen Werkgruppen – Stilleben, Portrait und Landschaftsmalerei erläutert und die gestalterischen Prinzipien des Malers erforscht.

Auf Basis theoretischer Wissensvermittlung erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, mit praktischen Übungen und anschließenden Besprechungen eine eigene Bildersprache zu entwickeln, um die sie umgebende Herbstlandschaft in Trebnitz in Malerei umzusetzen.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Ein souveräner Blick auf Landschaft, Stillleben und Portrait – Paul Cézanne als Wegbereiter der Moderne
Schloß Trebnitz Bildungs- und Begegnungszentrum e.V.
Platz der Jugend 6
15374 Müncheberg OT Trebnitz

Tel.: +49 (0)33477-5190
E-Mail:
Webseite: www.schloss-trebnitz.de

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.