Europatag

In 110 Tagen

Auf einen Blick

Am Europatag gedenken wir jedes Jahr, dass wir in Europa in Frieden und Einheit leben.

In Potsdam gibt es Wohngebiete mit ungewöhnlichen Namen, die Potsdam prägen: Holländisches Viertel, Alexandrowka und Kongsnaes. Die Einwanderungspolitik der Hohenzollern begann im 17. Jahrhundert. Basierend auf einer Mischung aus Toleranz und wirtschaftlichen Überlegungen wurden Menschen aus ganz Europa in die Residenzstadt geholt und brachten ihre Kultur, Bau-und Lebensweise mit. In Potsdam befinden sich architektonische Verweise beispielsweise aus den Niederlanden, Frankreich, Tschechien, Schottland, Russland, Schweiz, England, Griechenland und Norwegen. Am Orangerieschloss im Park Sanssouci lädt Italien ein. Beim Besuch an der Glienicker Brücke richtet sich der Blick auf England und den Ursprung von Kongsnaes in Norwegen.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Europatag
diverse Orte

14469 Potsdam

Ansprechperson


Humboldtstraße 1-2
14467 Potsdam

Tel.: +49 (0)331-27558-899
Webseite: www.potsdamtourismus.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.