Finissage: MPG-Mail Art. Anne-Petra Kühl, Susann Persiel, Kerstin Studt, Winfried Bellgardt

Auf einen Blick

  • Frankfurt (Oder)
Der Frankfurter Kunstverein e.V. stellt das Projekt „MPG“, das für „Montags-Post-Gruppe“ steht, vor. Dahinter verbergen sich drei künstlerisch tätige Kunstlehrerinnen aus Berlin (Anne-Petra Kühl), Fredersdorf (Kerstin Studt) und Altwriezen (Susann Persiel) sowie ein Kunstlehrer aus Frankfurt (Oder) (Winfried Bellgardt), die sich seit dem Sommer 2019 wöchentlich und wechselseitig nach einem festgelegten System künstlerisch gestaltete Postkarten zusenden. Das, was die vier Künstler dort seit mehr als drei Jahren tun, nennt man „MAIL ART“ und dahinter verbirgt sich eine besondere Spielart der modernen Kunst. In Zeiten von E-Mail, WhatsApp, Twitter und anderen Messenger-Diensten wirkt das Unterfangen der „MPG“ geradezu archaisch und vielleicht gerade deshalb ist eine spannende Dokumentation der gravierenden Einschnitte in unser Alltagsleben einerseits und ein Feuerwerk kreativer Gestaltungen in verschiedenen Techniken im kleinen Format andererseits entstanden.

01.12.2022, 19:30 Uhr

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Finissage: MPG-Mail Art. Anne-Petra Kühl, Susann Persiel, Kerstin Studt, Winfried Bellgardt
Galerie B, Haus der Künste
Lindenstr. 4
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49-335-23367

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.