Finissage: Transbordering Laboratory. Tanel Rander, Miha Kosovel und Michael Kurzwelly

In 21 Tagen

Auf einen Blick

Transbordering Laboratory (grenzüberschreitendes Labor) ist eine Forschungsarbeit über und zwischen europäischen Städten, die durch Grenzen geteilt sind. Ihr Ziel ist es, die Idee der Bildung neuer Realitäten in solchen Städten und Gebieten zu erkunden und ihre aktiven Grenzgänger miteinander zu vernetzen. Als Teil der Forschung führten sie Studienbesuche in verschiedenen geteilten Städten durch, um Aktivisten, Wissenschaftler, Künstler und andere zu treffen, Vorträge und Diskussionen zu halten, Interviews zu führen und künstlerische Dokumentationen zu erstellen.

Während ihres Aufenthaltes in der Galerie B entwickeln sie eine gemeinsame multimediale Installation, die später als Wanderausstellung in anderen europäischen Doppelstädten gezeigt werden soll. Alle 3 Künstler sind mit ihrer Arbeit in der Galerie B zeitgleich an „lAbiRynT“ beteiligt, einem Festival zeitgenössischer Kunst, das vom 21.-23.10.2022 in Słubice und Frankfurt (Oder) stattfindet.

Finissage: 27.10.2022, 19:30

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Finissage: Transbordering Laboratory. Tanel Rander, Miha Kosovel und Michael Kurzwelly
Galerie B, Haus der Künste
Lindenstr. 4
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49-335-23367

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.