Goldspur der Garben

In 26 Tagen

Auf einen Blick

Tschingis Aitmatows Novelle über eine Mutter, die durch den Krieg fast alles verliert und die doch ihre Hoff nung auf Menschlichkeit nicht aufgibt, stellt die zeitlose Frage nach der Verantwortung des Menschen für den Zustand der Welt. Bewegend und erschreckend aktuell.

Es spielen Barbara Schaffernicht und Karen Schneeweiß-Voigt. Inszenierung: Richard Jourdant.
Gastspiel des Ensemble LX.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Goldspur der Garben
Theater Comédie Soleil
Eisenbahnstraße 210
14542 Werder (Havel)

Tel.: +49 (0)3327 547235
E-Mail:
Webseite: www.comediesoleil.de

Ansprechperson


Eisenbahnstraße 210
14542 Werder (Havel)

Tel.: +49 (0)3327 547235
E-Mail:
Webseite: www.comediesoleil.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.