Kalk – eine Rüdersdorfer Geschichte | Teil I

Auf einen Blick

  • Rüdersdorf
Die industrielle Revolution im 19. Jahrhundert und ihre Auswirkungen auf Arbeit und Leben in Rüdersdorf.
Der Kalksteinabbau in Rüdersdorf erlebte besonders im 19. Jahrhundert einen Boom. Neue Techniken wie die Rumfordöfen kamen Ende des 18. und Anfang des 19. Jahrhunderts in Rüdersdorf zum Einsatz, die zu einer wesentlichen Produktionssteigerung führten. Mit dem Bau der Schachtofenbatterie zwischen 1871 und 1877 stieg der Produktionsausstoß erneut sprunghaft an, was nicht nur zu mehr Gewinn, sondern auch zu einer massenhaften Einstellung von Arbeitern führte. Wie sah die industrielle Revolution in Rüdersdorf konkret aus und was waren ihre technischen Meilensteine? Wie waren die Arbeits- und Lebensbedingungen der Arbeiter zu dieser Zeit? Warum ist es wichtig, sich heute noch mit der industriellen Revolution auseinander zu setzen und welche Funktion können Industriemuseen hier einnehmen?

Grußworte der Bürgermeisterin Rüdersdorf, Sabine Löser

Veranstaltungsort
Kalkscheune im Museumspark

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kalk – eine Rüdersdorfer Geschichte | Teil I
Museumspark Rüdersdorf
Heinitzstraße 9
15562 Rüdersdorf

Tel.: 033638 799797
E-Mail:
Webseite: www.museumspark.de

Kontakt


Heinitzstraße 9
15562 Rüdersdorf

Tel.: 033638 799797
E-Mail:
Webseite: www.museumspark.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.