Kammeroper Schloss Rheinsberg: Die Entführung aus dem Serail

In 162 Tagen

Auf einen Blick

Seeräuber haben den jungen Edelmann Belmonte von seiner Konstanze getrennt: Im Serail des Bassa Selim lebt sie zusammen mit ihrer Zofe Blonde in einem goldenen Käfig. Dort hält Osmin Wache und droht jedem, der sich nähert, mit grausamen Strafen. Der Bassa begehrt Konstanze, die für ihre standhafte Liebe »Martern aller Arten« zu erdulden bereit ist. Da kommt Belmonte, die Gefangenen zu entführen… »Die Entführung aus dem Serail« war Mozarts erster großer Opernerfolg in Wien und gilt als eine der ersten deutschen Opern überhaupt. In den Arien und Ensembles, in denen junge Sänger*innen in idealer Weise ihr Können zeigen können, zeigt sich Mozarts reife Meisterschaft: Ernst, ja Abgründigkeit, grundiert dieses heitere Singspiel, in dem mit leichter Hand große Themen wie Vertrauen und Zwang, Unterwerfung und Freiheit, Kulturdifferenzen und Geschlechterrollen verhandelt werden. Das fiktive Serail speist sich aus westlichen Orientbildern wie der Alhambra von Granada oder auch den Echos, die die

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kammeroper Schloss Rheinsberg: Die Entführung aus dem Serail
Schlosshof Schloss Rheinsberg
Schloss 2
16831 Rheinsberg

Tel.: +49 (0)33931-721 0
Fax: +49 (0)33931-721 13
E-Mail:
Webseite: www.kammeroper-schloss-rheinsberg.de

Ansprechperson

Britta Jakobs
Kavalierhaus der Schloßanlage
16831 Rheinsberg

Tel.: 03393172117
E-Mail:
Webseite: www.musikkultur-rheinsberg.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.