Konzert des Landesjugendzupforchester Brandenburg-Berlin

In 118 Tagen

Auf einen Blick

Das Landesjugendzupforchester Brandenburg/Berlin (LJZO) besteht seit 1993 als Projekt und Fördermaßnahme für besonders begabte jugendliche Mandolinisten und Gitarristen. Es probt zweimal jährlich in mehrtägigen Phasen, die mit einem Konzert enden. Eines findet nun in Storkow statt.
Das Repertoire des Orchesters ist sehr vielseitig. Es umfasst sowohl Folklore, Bearbeitungen barocker bis romantischer, teils sinfonischer Stücke, als auch zeitgenössische Originalwerke.
Nationale und internationale Auszeichnungen und Preise krönen die erfolgreiche Arbeit des LJZO.
Seit 2018 leitet Vitali Aleksiayonak das Ensemble. Er wurde in Weißrussland geboren und hat an der Fachmusikschule Minsk und am Konservatorium Sankt Petersburg Orchesterdirigat und Posaune studiert. Im Moment setzt er sein Dirigierstudium an der Hochschule für Musik »Franz Liszt« in Weimar fort. Er nahm an Meisterkursen bei Peter Stark, Bruno Weil und Wassili Sinaisky teil. Er gründete einen Chor an der Ädigienkirche Erfurt.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Konzert des Landesjugendzupforchester Brandenburg-Berlin
Burg Storkow
Schloßstraße 6
15859 Storkow (Mark) (15859)

Tel.: 033678-73108
E-Mail:
Webseite: www.storkow.de

Kontakt


Schloßstraße 6
15859 Storkow (Mark)

Tel.: +49 (0)33678-73108
Fax: +49 (0)33678-73229
E-Mail:
Webseite: www.storkow.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.