Kuratorenführung: Grenzen der Freundschaft. Tourismus zwischen DDR, CSSR und Polen

Auf einen Blick

  • Eisenhüttenstadt
Ein Kurator der Sonderausstellung wird um 14.00 Uhr durch die Ausstellung „Grenzen der Freundschaft. Tourismus zwischen DDR, CSSR und Polen“ führen.



Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Kuratorenführung: Grenzen der Freundschaft. Tourismus zwischen DDR, CSSR und Polen
Museum Utopie und Alltag
Erich-Weinert-Allee 3
15890 Eisenhüttenstadt

Tel.: +49 (0)3364 417 355
E-Mail:
Webseite: www.utopieundalltag.de/veranstaltungen

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.