Mein Urgroßvater und ich

Auf einen Blick

  • Neuhardenberg
Bis heute gilt James Krüss (1926–1997) als einer der besten deutschen Kinder- und Jugendbuchautoren. Seine Texte wurden und werden von Groß und Klein in aller Welt gelesen und geliebt. Sein erster großer Erfolg war Mein Urgroßvater und ich. Der wortgewandte Dichter von der Insel Helgoland schuf damit eine völlig neue Form des Kinderbuchs: Eine üppige Rahmenhandlung rund um den zwölfjährigen Boy und seinen dichtenden Urgroßvater umschließt eine Fülle von Geschichten und Gedichten, die sich alle mit der Sprache auseinandersetzen. Schauplatz ist die Insel Helgoland, auf der James Krüss mit ausufernder Fantasie und überschäumendem Spaß seine Sprachexperimente beheimatet. Dabei wird ein Satz über eine Maus so lang wie ein Rattenschwanz, ein Segelflicker wird mit zwei Worten zum König von Neapel und Nirgendwo zu einem Königreich.
Eine Veranstaltung der Stiftung Schloss Neuhardenberg.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Mein Urgroßvater und ich
Schloss Neuhardenberg | Großer Saal
Schinkelplatz
15320 Neuhardenberg

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.