Messe h-moll von Johann Sebastian Bach – im Zentrum der Zauche

Auf einen Blick

  • Kloster Lehnin
Am Silvestertag wird die Messe h-moll von Johann Sebastian Bach – im Zentrum der Zauche – in der Klosterkirche Lehnin erklingen. Mit dem Konzert startet die neue Reihe „Bach-Fenster“, die Verehrern des Barock-Genies ebenso wie neugierigen Musikliebhabern, den Zugang zu den Werken von J. S. Bach eröffnen will. Mit dieser „großen“ Messe präsentiert die Reihe gleich zu Beginn sein opus ultimum, das er am Ende seines Lebens fertig stellte.

Alle Kompositionstechniken, die Bach (1685-1750) im Laufe seines Lebens verwendete, tauchen in der Messe auf und werden zu einem Höhepunkt entwickelt.

Spezialisten der europäischen Alten Musik werden zusammen mit Mitgliedern des Kantatenchores der Cantores minores Berlin, des Monteverdi-Chores Berlin und mit Berlin Baroque das auf 75 Minuten gekürzte Werk aufführen. Die Leitung hat Gerhard Oppelt.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Messe h-moll von Johann Sebastian Bach – im Zentrum der Zauche
Klosterkirche Lehnin
Klosterkirchplatz 20
14797 Kloster Lehnin

Ansprechperson


Klosterkirchplatz 20
14797 Kloster Lehnin OT Lehnin

Tel.: +49 (0)30-80 90 80 70
Webseite: www.klosterkirche-lehnin.de/rubrik/musik-in-der-klosterkirche

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.