Mittagspausenführung in "Sammlung Max Dehmel & Inge Kleinknecht"

In 20 Tagen

Auf einen Blick

Hermann Glöckner, Hans Grimmling, Petra Kasten, Helge Leiberg, Helga Paris, A.R. Penck, Christine Schlegel, Cornelia Schleime, Karla Woisnitza, u.a.

Die Gruppenausstellung präsentiert einen ersten Blick in die Privatsammlung des Sammlerehepaares Inge Dehmel-Kleinknecht und Dr. Max Dehmel. Diese in den vergangenen 50 Jahren entstandene Kollektion umfasst mehr als 350 Kunstwerke aus allen Gattungsbereichen der Bildenden Kunst. Der epochale und zeitliche Schwerpunkt liegt auf Kunst aus der DDR, maßgeblich aus den 1970er- und 1980er-Jahren. Das Ehepaar verlegte 1979 seinen Wohnsitz nach Ost-Berlin, denn Dr. Dehmel war von 1979 bis 1984 in der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in der DDR für Medien, Film, Kunst und Kultur zuständig. Dabei knüpfte das Paar zahlreiche freundschaftliche Kontakte zu Künstlerinnen und Künstlern, hauptsächlich aus Ost-Berlin, Dresden und Leipzig. Die Sammlung Max Dehmel & Inge Kleinknecht geht als Schenkung in den Besitz des BLMK über.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Mittagspausenführung in "Sammlung Max Dehmel & Inge Kleinknecht"
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst
Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 283 957 12
Fax: +49 (0) 335 283 957 20
E-Mail:
Webseite: www.blmk.de

Kontakt


Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder)

Tel.: +49 (0) 335 28395912
Webseite: www.blmk.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.