Schauspiel: Ping Pong Stereophonie

In 6 Tagen

Auf einen Blick

Ping Pong Stereophonie oder Bomben auf sanfte Wiesen ist ein Cantus Firmus zum Text Rockmusik – Missbrauch von Heeresgerät des Medientheoretikers Friedrich Kittler. Cantus Firmus wird eine festgelegte Melodie genannt, die im Rahmen eines musikalischen Werkes von den anderen Stimmen umspielt wird, ohne selbst besonders weitgehend verändert zu werden.

Dieser Abend ist der dritte und abschließende Teil der Trilogie: Die Suche nach dem geglückten Unvergessen zum Thema Verheerung.
Ping und Pong führen durch den Abend. Im Studio spielt die Z. Johnson-„Big-Band“ und es gibt eine Liveschaltung zu Friedrich Kittler. Es geht um „Funkerspuk“ und „Mißbrauch von Heeresgerät.“ Ursprünglich in Friedenszeiten geplant und überrollt vom Krieg gegen die Urkaine bekommt die Auseinandersetzung mit Kittlers Text, ganz neue Blick- und Denkwinkel. (...)

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Schauspiel: Ping Pong Stereophonie
Die Andere Welt Bühne
Garzauer Straße 20
15344 Strausberg

Webseite: www.wasserwerk-theater.com

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.