Sensen für die Artenvielfalt - Mach mit im Naturpark: Sensen-Lehrgang

Morgen

Auf einen Blick

Prieros – Der Naturpark Dahme-Heideseen bietet Interessierten anlässlich des Natura 2000-Tages am Samstag, dem 21. Mai, von 13 bis 17 Uhr die Möglichkeit, das althergebrachte Handwerk der Sensenmahd von erfahrenen Experten zu erlernen.
Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des europäischen Schutzgebietsnetzes Natura 2000 wird am jährlich stattfindenden Natura 2000-Tag das alte Handwerk der Sensenmahd in einem Praxisseminar auf der Burg Storkow vorgestellt. Es werden die damit einhergehenden positiven Auswirkungen historischer Nutzungsformen auf unsere Insekten- und Landschaftsvielfalt erläutert.

Durch den Landnutzungswandel sind viele ehemals artenreiche Wiesen und Hochstaudenfluren verschwunden. Sie kommen in der Naturpark-Region hauptsächlich auf Niedermoorböden vor, die entwässert werden müssen, um sie mit modernen Mähgeräten bewirtschaften zu können.

Im Workshop soll eine moorschonende, klimaneutrale und insektenfreundliche historische Nutzungsform vorgestellt werden.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Sensen für die Artenvielfalt - Mach mit im Naturpark: Sensen-Lehrgang
Burg Storkow
Schloßstr. 6
15859 Storkow

Tel.: +49 (0)033678/ 73108
E-Mail:

Kontakt


Schloßstr. 6
15859 Storkow

Tel.: +49 (0)33678/ 73108
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.