Sorbisches Ostersingen

In 86 Tagen

Auf einen Blick

Am Karfreitag, dem „Stillen Freitag“, wie er im sorbischen/ wendischen heißt, findet ein besonderes Konzert in der Dissener Kirche statt. Angelehnt an den alten, eindruckvollen Brauch des Ostersingens wird der Chor „Łužyca“ alte sorbische Trauerlieder und Osterchoräle singen. Diese Lieder wurden früher in der Spinnstube gelernt und über viele Generationen weiter gegeben. Diese alten Osterlieder sind nur hier in der Niederlausitz zu finden und in keinem Kirchengesangsbuch verzeichnet. Bis in die 50ziger Jahre lebte der Brauch in unseren sorbischen/wendischen Dörfern. Die Frauen und Mädchen zogen singend an den Passionssonntagen sowie am Karfreitag durch das Dorf, welches in andächtiger Stille versunken war. Dabei trugen und tragen die Frauen und Mädchen auch beim diesjährigen Ostersingen die Halbtrauertracht.
Wer sich auf den Karfreitag und auf Ostern musikalisch einstimmen möchte, ist herzlich am Karfreitag um 16 in die Kirche zu Dissen eingeladen.

Weitere Informationen:

Termine im Überblick

Auf der Karte

Sorbisches Ostersingen
Evangelische Kirche
Hauptstraße 27
03096 Dissen-Striesow

Tel.: +49 (0)35606 256
Fax: +49 (0)035606 237
E-Mail:
Webseite: www.dissen-striesow.de

Ansprechperson

Babett Zenker
Hauptstraße 32
03096 Dissen

Tel.: +49 (0)35606 256
Fax: +49 (0)35606 237
E-Mail:
Webseite: www.heimatmuseum-dissen-spreewald.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.