„theater.land“ präsentiert „Don Quichotte de la Mark“

In 18 Tagen

Auf einen Blick

Er nennt sich den Ritter der traurigen Gestalt, sieht in einem Bauernmädchen die Dame seines
Herzens Dulcinea von Toboso, bastelt sich aus allerlei Plunder eine Rüstung und besteigt seinen
alten Gaul Rosinante, um sich als fahrender Ritter heldenhaft in Abenteuer zu stürzen. Die Lektüre
von Ritterromanen ist Don Quijote eindeutig zu Kopfe gestiegen. Er phantasiert sich die Welt
zurecht, kämpft gegen Riesen, die doch nur Windmühlen sind, und gegen ein großes Heer, das
sich als Hammelherde entpuppt.
So weit, so bekannt.
Die Fortsetzung jedoch erzählt davon, dass alle Welt den ersten Romanteil gelesen hat und Don Quijote in aller Munde ist. Als dieser von seinem literarischen Ruhm erfährt, macht er sich erneut auf den Weg und erlebt neue Abenteuer.
theater.land hat sich den unbekannteren zweiten Teil des Romans vorgenommen und in Szene gesetzt. Mit nur drei Schauspielern, einem eigenwilligen Pferd und allerlei verrückter Ideen entsteht auf der Burg Storkow die

Termine im Überblick

Auf der Karte

„theater.land“ präsentiert „Don Quichotte de la Mark“
Burg Storkow
Schloßstraße 6
15859 Storkow (Mark) (15859)

Tel.: 033678-73108
E-Mail:
Webseite: www.storkow.de

Kontakt


Schloßstraße 6
15859 Storkow (Mark)

Tel.: +49 (0)33678-73108
Fax: +49 (0)33678-73229
E-Mail:
Webseite: www.storkow.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.